Gerücht: Nächstes iPad Mini in Gold und mit Touch ID

30. September 2013, 13:01
14 Postings

Soll mit A7-CPU des iPhone 5S laufen - auch graue Variante könnte erscheinen

Verschiedenen Quellen zufolge wird Apple die nächste Generation des iPad Mini analog zum iPhone 5S auch in einer goldfarbenen Variante anbieten. Außerdem dürfte das "kleine" Apple-Tablet ebenso mit TouchID ausgestattet werden.

Mehrere Leaks

Zum Einen hat die chinesische Seite DoNews zwei Renderings des angeblichen goldenen iPad Mini 2 gepostet, freilich gibt es keinerlei Bestätigung für deren Echtheit. Auf der Frontseite ist der Touch ID-Sensor zu erkennen, der wie schon im iPhone auch im Homebutton integriert sein soll. Entdeckt hat die Fotos PhoneArena.

Zum Anderen hat Apple-Beobachter Sonny Dickson ebenfalls Bildmaterial ins Web gestellt, wie Techcrunch schreibt. Seine Aufnahmen zeigen die Gehäuseteile des iPad Mini 2 in einer weiteren Farbausführung, die er "space gray" – weltraumgrau – nennt. Davor hatte auch schon die französische Website NoWhereElse von einem champagner- und silberfarbenen iPad berichtet.

Vorstellung für 15. Oktober erwartet

Dicksons Quelle bestätigt nicht nur Touch ID, sondern weiß auch weitere Details zur Hardware zu berichten. Beide kommenden iPads – das Mini als auch die große Ausgabe – sollen mit der gleichen 64-bit-tauglichen A7-CPU-Architektur laufen, die bereits im iPhone 5S steckt. Das iPad Mini 2 soll einen GB Arbeitsspeicher spendiert bekommen, das normale iPad zwei. Vorgestellt werden sollen die neuen Tablets demnach am 15. Oktober. (red, derStandard.at, 30.09.2013)

  • Auch das iPad Mini soll eine champagnerfarbene Edition erhalten - auch eine graue Version steht zur Debatte.
    foto: donews

    Auch das iPad Mini soll eine champagnerfarbene Edition erhalten - auch eine graue Version steht zur Debatte.

Share if you care.