Wie aus der Stimme ein Mandat wird

Video26. September 2013, 13:21
189 Postings

Wähler können erstmals Vorzugsstimmen auf drei Ebenen vergeben

Am Sonntag haben die Österreicherinnen und Österreicher die Wahl, sie können ihre Stimme für den Nationalrat abgeben. Einmal abgegeben macht diese Stimme eine Reise durch die verschiedenen Ermittlungsverfahren. Im folgenden Video begleiten wir Klaus Gruber ins Wahllokal und verfolgen seine Stimme.

Insgesamt gibt es in Österreich drei Ermittlungsverfahren: Jeweils auf der Ebene des Regionalwahlkreises, des Landeswahlkreises und der Bundesebene werden Stimmen ausgezählt und Mandate vergeben.

Zusätzlich zu der Stimme gibt es die Möglichkeit, Vorzugsstimmen zu vergeben. Hier gibt es diesmal eine Neuerung, es ist auch eine Stimmabgabe auf Bundesebene möglich. (Redaktion: Sebastian Pumberger/Maria von Usslar, Video und Animation: Maria von Usslar, derStandard.at, 26.9.2013)

Share if you care.