Gmail für Android bekommt neues Karten-Design

26. September 2013, 08:04
35 Postings

Hangouts zeigen nun Online-Status an - Neue Versionen auch für Google Suche und Youtube

Am Donnerstag Abend hat Google einen Schwall neuer Updates für seine Android-Apps veröffentlicht. Und diese bringen zum Teil durchaus substantielle Neuerungen.

Redesign

So präsentiert sich Gmail 4.6 mit einer neu gestalteten Konversationsansicht. Im Stil orientiert sich diese nun am Kartenstil, wie er mittlerweile bei immer mehr Google-Services zum Einsatz kommt. Darüber hinaus wurde auch die Anwahl mehrerer Nachrichten überarbeitet.

Hangouts

Mit Hangouts 1.2 beseitigt Google einen der häufigsten Kritikpunkte an seinem Messenger: So wird nun mit einem Status-Icon dargestellt, welcher der eigenen Kontakte eigentlich tatsächlich verfügbar ist. Bislang gingen hier schon gerne mal Nachrichten ins Leere, da man nicht über den Status des gegenüber informiert war.

Aufteilung

Zudem können einzelne Personen in der Kontaktliste ausgeblendet werden, auch die Kategorisierung wurde verbessert. Hangout-Einladungen werden prominenter platziert, desweiteren ist es jetzt möglich gepostete Bilder per Pinch-Gester heranzuzoomen.

Suche

Mit Google Search 2.8.7 können nun heruntergeladene Sprachpakete automatisch aktualisiert werden. Auch wurde das Design von Google Now leicht angepasst. Youtube 5.1.1 kann nun über neue interessante Videos informieren, und ermöglicht das Löschen des Verlaufs.

Ablauf

Alle Updates werden von Google wie gewohnt in Wellen ausgeliefert und sollten alle NutzerInnen innerhalb der nächsten Tage erreichen. (apo, derStandard.at, 26.09.13)

  • Artikelbild
    screenshot: andreas proschofsky / derstandard.at
Share if you care.