"Lebende Bücher" und ein großer Koffer beim langen Tag der Flucht

Ansichtssache26. September 2013, 08:59
1 Posting

Das UN-Flüchtlingskommissariat organisiert im Rahmen des "Langen Tages der Flucht" am Freitag eine Reihe von Veranstaltungen

Zum zweiten Mal will das Österreich-Büro des Flüchtlingskommissariats UNHCR auf die Lage von Flüchtlingen aufmerksam machen. Am Freitag - und zum Teil darüber hinaus - finden in Wien 20 kostenlose Veranstaltungen statt, darunter Ausstellungen, Filme, Lesungen und ein Fußballturnier. Ein Überblick in Bildern.

Bild 1 von 9
foto: shahrukh/unhcr

Die Ausstellung "Mein Leben in Österreich" ist bis 6. Oktober im Volkskundemuseum zu sehen. Junge Flüchtlinge zeigen Bilder, in denen sie ihren Alltag dokumentiert haben. Dieses Bild stammt von Shahrukh und zeigt ihn beim Cricket-Spielen vor dem Haus St. Gabriel, einer Flüchtlingsunterkunft der Caritas.

weiter ›
Share if you care.