Peter Rapp erlitt Herzinfarkt

25. September 2013, 13:16
73 Postings

Der 69-jährige Fernsehunterhalter gibt Entwarnung: "Geht mir den Umständen entsprechend gut"

Peter Rapp hat einen Herzinfarkt erlitten. Der Fernsehentertainer habe am Dienstag in Wien "alle Symptome eines Herzinfarkts" verspürt, wurde der 69-Jährige in einer "Kurier"-Meldung zitiert. Im Spital bestätigten die untersuchenden Ärzte demnach Rapps Vermutung.

Nach einer kurzfristig anberaumten Operation, bei der ihm Gefäßstützen eingesetzt wurden, gab der Moderator Entwarnung: "Es geht mir den Umständen entsprechend gut." 

Teenagerparty und Rapp 'n' Roll

Die nächste Ausgabe der "Brieflos-Show", die am Samstag aufgezeichnet und am Sonntag ausgestrahlt werden soll, steht allerdings auf der Kippe - über Rapps Einsatz entscheidet der Arzt. In der Jury von "Die große Chance" wird er in den nächsten vier Folgen ohnehin zu sehen sein, diese sind bereits abgedreht.

Peter Rapp feiert heuer sein 50-jähriges TV-Jubiläum. Zum ersten Mal war er 1963 in der von Willy Kralik moderierten Sendung "Teenagerparty" zu sehen. Der ORF plant zum Jahrestag eine Spezialsendung mit dem Arbeitstitel "Rapp 'n' Roll". (red, derStandard.at, 25.9.2013)

  • Peter Rapp hatte mit seiner Eigendiagnose recht.
    foto: heribert corn

    Peter Rapp hatte mit seiner Eigendiagnose recht.

Share if you care.