Catherine Deneuve wird für Lebenswerk geehrt

23. September 2013, 14:20
posten

Preis wird am 7. Dezember in Berlin verliehen - European Film Academy: "Zweifellos haben Catherine Deneuves Arbeiten das europäische Kino geprägt"

Berlin - Die französische Schauspielerin Catherine Deneuve (69) wird beim diesjährigen Europäischen Filmpreis für ihr Lebenswerk geehrt. Die Auszeichnung werde ihr am 7. Dezember in Berlin übergeben, teilte die European Film Academy am Montag in einer Aussendung mit. "Zweifellos haben Catherine Deneuves Arbeiten das europäische Kino geprägt. Sie hat in über 100 Filmen mitgespielt und mit den renommiertesten Regisseuren zusammengearbeitet. Unvergessen die Darstellungen der mysteriösen Schönen, der gelangweilten bürgerlichen Ehefrau oder einer bisexuellen Vampirin."

Oscar-Nominierung für "Indochina"

Durch ihre Darstellung in Roman Polanskis "Ekel" wurde Deneuve einem breiten Publikum bekannt. "Zu ihren legendären schauspielerischen Leistungen zählen Rollen in Luis Bunuels 'Belle de jour - Schöne des Tages' oder 'Tristana', Jean-Paul Rappenaus 'Leben im Schloss' und 'Die schönen Wilden' oder Jean-Pierre Melvilles 'Ein Polizist'", listet die Filmakademie auf. Für ihre Rolle der Eliane in Regis Wargniers "Indochina" erhielt Deneuve nicht nur einen Cesar, sondern auch eine Oscar-Nominierung. Für ihre Arbeit wurde sie bereits bei den Festivals in Berlin, Cannes und Venedig geehrt. Beim Europäischen Filmpreis wurde Catherine Deneuve 2002 für ihre Darstellung in Francois Ozons "8 Frauen" ausgezeichnet.

Ein weiterer Ehrengast der Veranstaltung am 7. Dezember wird Pedro Almodovar sein, der für seinen Beitrag zum Weltkino ausgezeichnet wird. (APA, 23.9.2013)

  • Schauspielerin Catherine Deneuve.
    foto: epa/britta pedersen

    Schauspielerin Catherine Deneuve.

Share if you care.