Die NHL wirft ihre Fäuste voraus

Ansichtssache23. September 2013, 13:48
145 Postings

Toronto - Etwas aus dem Ruder lief am Sonntag eine NHL-Vorbereitungspartie zwischen den Toronto Maple Leafs und den Buffalo Sabres. Oder auch nicht, die Rivalität zwischen den beiden Teams, die seit 1998 in der the Northeast Division gegeneinander antreten, ist bekannt. 145 Kilometer trennen das First Niagara Center der Sabres vom Air Canada Centre der Leafs, wo das besagte Aufeinandertreffen ausgetragen wurde.

In der 51. Minute jedenfalls kam es zu einer Massenschlägerei, bei der auch die beiden Keeper Jonathan Bernier und Ryan Miller wacker mitmischten. Insgesamt 239 Strafminuten wurden ausgesprochen. Buffalo verlor das Spiel am Ende mit 3:5, Thomas Vanek war nicht mit dabei.

In einem anderen Testspiel unterlagen die New York Islanders mit Michael Grabner bei den Nashville Predators mit 0:2, es soll ruhig geblieben sein. Die neue Saison der nordamerikanischen Eishockeyliga beginnt Anfang Oktober. (apa/bausch - 23.9. 2013)

foto: ap/gunn
1
foto: ap/gunn
2
foto: ap/gunn
3
foto: ap/gunn
4
foto: ap/gunn
5
foto: ap/gunn
6
7
Share if you care.