Neue Fotos sollen mehr von Android 4.4 zeigen

22. September 2013, 14:38
77 Postings

Bilder zeigen umgestalteten Dialer und Messaging-App - Echtheit aber zweifelhaft

Während viele Geräte noch nicht einmal mit Android 4.3, der letzten Iteration von "Jelly Bean", laufen, dürfte Google fleißig an der schon angekündigten Nachfolgeversion 4.4 "KitKat" arbeiten. Das legen zumindest Bilder nahe, die dem Techblog 9to5Google zugespielt wurden.

Redesign

Die unbekannte Person verfügt, sofern die Fotos authentisch sind, offenbar über einen Build von Android 4.4 für das Nexus 4. Die Ablichtungen zeigen eine neu gestaltete Dialer-App sowie die Messaging-App. Außerdem findet sich ein Bild des Homescreens ebenso darunter, auf diesem sind, vom Messaging-Icon abgesehen, allerdings keine offenkundigen Neuerungen zu erkennen.

Was neben der Überarbeitung des Dialer-Interfaces noch auffällt, ist die Benachrichtigungsleiste. Diese dürfte in Android 4.4 je nach App farblich unterschiedlich gestaltet werden können. Bei Android Police geht man allerdings davon aus, dass die Bilder nicht echt sind und liefert dazu eine ausführliche Erklärung.

Gerüchteküche erwartet Release im Oktober

Letzte Gerüchte nannten Oktober als wahrscheinlichen Veröffentlichungstermin für die neue Version des mobilen Betriebssystems. Bei dieser dürfte mit dem Nexus 5 auch ein neues Google-Smartphone vorgestellt werden. Außerdem könnte auch die zweite Generation des Nexus 10 – angeblich gebaut von Asus statt Samsung – das Licht der Öffentlichkeit erblicken. (red, derStandard.at, 22.09.2013)

  • Der neu gestaltete Dialer.
    foto: 9to5google

    Der neu gestaltete Dialer.

Share if you care.