FPÖ: Zwangstaufe als "gelungene Integration"

22. September 2013, 14:46
734 Postings

Die Freiheitlichen werben mit einem antitürkischen "Sagenbuch" und lassen die Comicfigur "HC-Man" wiederaufleben

Die FPÖ versucht erneut mit Comics Jungwähler anzusprechen. Wieder sind es "Sagen aus Österreich", garniert mit der Comicfigur "HC-Man", der wieder einmal gegen alles Böse kämpft. Als böse werden hier nicht nur Brüssel und der Euro bezeichnet, sondern auch Türken, und zwar mithilfe der Sage vom "Purbacher Türken".

In dieser Sage wird ein Angehöriger der osmanischen Reiterscharen, der den Rückzug seiner Truppe wegen Trunkenheit verschlafen hat, von Purbachern gefangen genommen. Die Dorfgemeinschaft beschließt, den Gefangenen dann am Leben zu lassen, wenn er sich taufen lässt und sich in Knechtschaft begibt, was dann auch geschieht.

"Gelungene Integration"

Die FPÖ präsentiert die zwangsgetaufte und geknechtete Sagengestalt als "Beispiel gelungener Integration". Im Cartoon lässt sie den "Türken", ein Glas Rotwein in der Hand, auf einem Schwein reiten.

Auch an anderen Stellen im "Sagenbuch" stellen die Freiheitlichen Bezüge heutiger Zuwanderung zur kriegerischen Belagerung Ostösterreichs durch osmanische Truppen im 16. Jahrhundert her. "Wir Weana lassen unsere Stadt net von Radikalislamisten unterwandern!", sagt eine Comicfigur, worauf eine andere antwortet: "Eh kloar! Die solln sich schleichn!"

In der Vergangenheit hatte die FPÖ mehrmals versucht, mit Comics auf sich aufmerksam zu machen. Bereits im Wien-Wahlkampf 2010 sorgte ein "Sagenbuch" für Aufregung: Damals versprach der "HC-Man" einem Buben, ihn mit einer Burenwurst zu belohnen, falls er einen gewissen 'Mustafa' ohrfeige. Ein im September 2012 veröffentlichter antisemitischer Cartoon zog sogar strafrechtliche Ermittlungen nach sich, die im April 2013 jedoch eingestellt wurden. (sterk, derStandard.at, 22.9.2013)

  • "Aktuelle Bezüge" zur Türkenbelagerung.
    screenshot: derstandard.at

    "Aktuelle Bezüge" zur Türkenbelagerung.

  • "Richtig integriert" ist ein Moslem laut FPÖ dann, wenn er Wein trinkt und auf einem Schwein reitet.
    screenshot: derstandard.at

    "Richtig integriert" ist ein Moslem laut FPÖ dann, wenn er Wein trinkt und auf einem Schwein reitet.

Share if you care.