Reaktionszeit: iPhones flotter als Android-Smartphones

22. September 2013, 13:04
349 Postings

iPhone 5 sticht Konkurrenz mit Google-System bei Touchscreen-Test aus

Laut einem vom Unternehmen Agawi durchgeführten Benchmarktest, reagieren Apples iPhones deutlich flotter auf Berührungen des Touchscreens, als Geräte mit Android an Bord. Das iPhone 5 soll in dieser Hinsicht gar 2,5 Mal schneller sein, als ein durchschnittliches Android-Phone, berichtet Venturebeat.

"Apple verhaut die Konkurrenz"

"Apple verhaut die Konkurrenz", formuliert es Agawi-Chef Peter Relan flapsig. Zu den getesteten Konkurrenten mit dem Google-Betriebssystem gehören unter anderem das Moto X, das HTC One und das Samsung Galaxy S4 – also durchaus aktuelle Modelle.

Während das iPhone 5 frühestens binnen 55 Millisekunden eine Eingabe versteht, benötigt das mehrere Jahre alte iPhone 4 bereits zumindest 85 Millisekunden. Am nächsten kommt dem das Galaxy S4, das einen Wert von 114 Millisekunden liefert. Das Lumia 928 aus dem Windows Phone-Lager reagiert nach 117 Millisekunden.

Touchscope

Als Testsoftware wurde TouchMarks herangezogen, für die Durchführung baute man ein eigenes Gerät namens "Touchscope", dessen Messtoleranz lediglich vier Millisekunden betragen soll. Auch Apples neueste Smartphones, das iPhone 5S und das iPhone 5C sollen noch auf die Probe gestellt werden.

Während diese Werte für einen App-Streaming-Dienst wie Agawi durchaus relevant sind, ist die Perspektive für den Endverbraucher eine andere. Ein Unterschied von 50 Millisekunden dürfte in der Praxis bei der Bedienung eines Handys kaum zu bemerken sein. (red, derStandard.at, 22.09.2013)

  • Das "Touchscope" in Aktion.
    foto: agawi

    Das "Touchscope" in Aktion.

  • Die Testergebnisse.
    foto: agawi

    Die Testergebnisse.

Share if you care.