Begley-Feiertage im Waldviertel bei Literatur im Nebel

20. September 2013, 18:32
posten

US-Bestsellerautor Louis Begley ist diesen Oktober Ehrengast in Heidenreichstein

Wien / New York / Heidenreichstein - Eine ideale Konstellation, wenn der Ehrengast des Literatur-im-Nebel-Festivals (18. und 19. Oktober) mit einer mit dem Prix Goncourt ausgezeichneten Biografin verheiratet ist: Anka Muhlstein, Historikerin, Schriftstellerin und seit 39 Jahren Ehefrau des Bestsellerautors Louis Begley, wird gleich zu Beginn des zweitägigen Lesefestes über ihren Mann referieren.

Geboren 1933 in Polen als Ludwik Beglejter, überlebte Begley die Nazizeit nur dank gefälschter Papiere. Lügen in Zeiten des Krieges, der erste (autobiografische) Roman, den der damals 58-jährige New Yorker Staranwalt 1991 über die Kindheit eines jüdischen polnischen Buben während der Nazizeit schrieb, ist titelgebend für den ersten Leseblock in Heidenreichstein.

Mit dem mürrischen Anwalt Schmidt schrieb sich Begley 1998 an die Spitze der Bestsellerlisten; es folgten Schmidts Bewährung (2000) und Schmidts Einsicht (2011). About Schmidt eröffnet Tag zwei, der mit Lesungen aus seinem soeben bei Suhrkamp erschienenen Roman Erinnerungen einer Ehe zu Ende geht. Die Vorleserinnen und Vorleser sind, wie es die Heidenreichsteiner aus vergangenen Nebel-Jahren kennen: hochkarätig.

Nur der prominenteste (und unberechenbarste) Begley-Fan, Jack Nicholson, wird Heidenreichstein aller Voraussicht nach nicht besuchen. (asch, DER STANDARD, 21./22.9.2013)

  • Ehrengast in Heidenreichstein: Louis Begley mit Ehefrau Anka Muhlstein.
    foto: bettina strauss

    Ehrengast in Heidenreichstein: Louis Begley mit Ehefrau Anka Muhlstein.

Share if you care.