ÖVP verwarnt türkischstämmigen Kandidaten

21. September 2013, 15:00
658 Postings

Hasan Vural hatte Jugendämter als "rassistisch" bezeichnet - sie würden türkische Kinder bewusst nichtmuslimischen Eltern geben

Der türkischstämmige ÖVP-Kandidat Hasan Vural sorgt in seiner Partei für Ärger. Vural hatte vergangene Woche in einer Rede gesagt, Wiens Jugendamt-Beschäftigte seien "rassistisch" und würden türkische Kinder bewusst aus ihren Familien reißen, um sie von christlichen Eltern aufziehen zu lassen (daStandard berichtete).

"Gar nicht akzeptabel"

Konfrontiert mit dieser Aussage, meinte Wiens ÖVP-Chef Manfred Juraczka auf derStandard.at-Anfrage am Freitag, das sei "gar nicht akzeptabel". Die Parteileitung werde sich Vurals Verhalten in Zukunft "sehr genau anschauen", denn "für Extremisten sind wir nicht zu haben". Ob das eine Verwarnung sei, die beim nächsten Fehltritt Vurals Rausschmiss zur Folge haben könnte? "Ja, das können Sie durchaus so verstehen", sagt Juraczka.

Den Vorwurf, die Volkspartei sei bislang zu unvorsichtig gewesen, was von der türkischen AK-Partei eingeschleuste Kandidaten betrifft, will der Parteiobmann aber nicht stehen lassen: "Man kann letztlich immer erst nach ein paar Jahr ein gültiges Bild von einer Person bekommen. Ich werde es mir weiterhin nicht nehmen lassen, offen auf Personen mit Migrationshintergrund zuzugehen."

Auf Drängen der Wiener Parteileitung schickte Hasan Vural, der auf Platz 15 der Wiener Landesliste kandidiert, eine "Klarstellung" an derStandard.at: "Ein Kind ist genauso gut bei einer christlichen Familie wie bei jeder Familie eines anderen Glaubens aufgehoben, ich mache hier überhaupt keinen Unterschied", so Vural. Er habe lediglich "bestimmte Vorurteile der Jugendämter in Wien gegen türkisch-stämmige Familien" aufzeigen wollen. (Maria Sterkl, derStandard.at, 21.9.2013)

  • "Jugendämter entreißen türkischen Familien die Kinder": ÖVP-Kandidat Hasan Vural
    screenshot: youtube - "hasan vural tv"

    "Jugendämter entreißen türkischen Familien die Kinder": ÖVP-Kandidat Hasan Vural

Share if you care.