"GTA 5": Halbe Million Spieler unterschreibt für PC-Version

20. September 2013, 12:23
144 Postings

Rasanter Zuwachs seit Veröffentlichung des Spiels - Screenshots der angeblichen PC-Beta aufgetaucht

Kaum ein Spiel füllte die Medien und Diskussionen der letzten Wochen und Monate so sehr wie Rockstars neues Gangster-Epos "Grand Theft Auto 5". Der Titel ist seit kurzem erhältlich, spielte am ersten Tag 800 Millionen Dollar ein und begeistert Spieler und Tester. Durch die Finger schauen allerdings PC-Gamer, die eine Petition gestartet haben, um Rockstar zur Veröffentlichung einer PC-Version zu bewegen.

Verweis auf Modding-Potenzial

Angestrengt wurde das Begehren vom Kanadier Mike Julliard auf der Plattform change.org. "'GTA'-Spiele sind ein großer Teil des Lebens vieler Menschen und es ist eine Schande, die neueste Iteration nicht auf der stärksten Plattform veröffentlicht zu sehen", so die Formulierung, die sich an Rockstar und Publisher Take 2 richtet. Er verweist auf das Modding-Potenzial, das "GTA" am PC mitbringt.

Rapider Stimmenzuwachs seit Release

Eine halbe Million digitale Unterschriften strebt Julliard mit der Petition an. Gestartet hat er sie bereits vor zehn Monaten, nach der Veröffentlichung von "GTA 5" verzeichnet sie nun rapiden Stimmenzuwachs und legte in drei Tagen um über 130.000 Stimmen zu. Mittlerweile ist das Mindestziel fast erreicht, Freitagmittag hatten bereits über 483.000 Teilnehmer ihrer Stimme Ausdruck verliehen.

Gerüchte

In den letzten Monaten gab es zwar immer wieder vage Hinweise auf einen PC-Release, zuletzt Screenshots einer angeblichen Beta-Version, die ein Reddit-User gepostet hat. Offizielles war von Rockstar dazu aber noch nicht zu hören. Bislang ist jeder Teil der Serie (abgesehen von den Ausgaben für Handheldkonsolen) auch für den PC erschienen, bei "GTA 4" folgte diese aber erst mit rund acht Monaten Verspätung auf die Konsolenausgaben. (gpi, derStandard.at, 20.09.2013)

  • Zahlreiche Spieler wollen auch auf dem PC Los Santos unsicher machen.
    foto: rockstar

    Zahlreiche Spieler wollen auch auf dem PC Los Santos unsicher machen.

Share if you care.