BlackBerry Messenger startet für iPhone und Android

19. September 2013, 17:15
16 Postings

Beide Versionen ab kommendem Wochenende verfügbar

Das Blackberry seinen Messenger-Dienst auf Android und iOS ausweitet, ist schon länger bekannt. Nun gibt es offizielle Starttermine.

Das "private soziale Netzwerk für aktive Kommunikation in Echtzeit", wie Blackberry den Service selbst nennt, ist ab Samstag, den 21. September, auf Google Play für Android ab Version 4.0 zu haben. Einen Tag darauf kann der Messenger auch über Apples App Store für das iPhone bezogen werden.

Gruppenchats mit bis zu 30 Personen

Das Programm bietet neben einer Chatfunktion die Möglichkeit, Bilder, Sprachnotizen und andere Dateien auszutauschen. Bis zu 30 Personen können an Gruppenchats teilnehmen und dabei ebenfalls Dateien oder Termine austauschen. Via Broadcast Message lässt sich eine einzelne Nachricht an alle eigenen Kontakte versenden.

PIN statt Kontaktdaten

Um die eigene E-Mail-Adresse oder Telefonnummer nicht bekannt geben zu müssen, wenn man als Kontakt hinzugefügt wird, vergibt der Dienst PINs an seine User, die anstatt dieser Informationen genutzt werden.

Sprach- und Videokommunikation folgen

Ende des Jahres soll der Dienst um "Channels" erweitert werden, die ähnlich einer Facebookseite die Kommunikation mit Personen, Unternehmen oder Prominenten ermöglichen sollen. Auf diesem Wege sollen auch andere User mit gemeinsamen Interessen entdeckt werden können. Video- und Sprachkommunikation sollen ebenso in künftigen Versionen eingeführt werden. (red, derStandard.at, 19.09.2013)

  • Am Wochenende startet der Blackberry Messenger für Android und iOS.
    foto: blackberry

    Am Wochenende startet der Blackberry Messenger für Android und iOS.

Share if you care.