Neues iPhone begeistert Tester

18. September 2013, 09:52
  • Das iPhone 5S gibt es in Silber, Grau und Gold
    foto: apa

    Das iPhone 5S gibt es in Silber, Grau und Gold

  • Laut den ersten Testern habe sich die Kamera des Geräts deutlich verbessert
    foto: reuters

    Laut den ersten Testern habe sich die Kamera des Geräts deutlich verbessert

  • Das neue iPhone 5S (links) unterscheidet sich kaum von seinem Vorgänger. Rechts im Bild ist das "Plastik-iPhone" 5C zu sehen
    foto: ap

    Das neue iPhone 5S (links) unterscheidet sich kaum von seinem Vorgänger. Rechts im Bild ist das "Plastik-iPhone" 5C zu sehen

In den ersten Reviews schneidet Apples Flaggschiff gut ab - A7-Prozessor glänzt auf dem Papier

Apples neues iPhone ist noch nicht auf dem Markt, aber die ersten Tester konnten sich schon vorab ein Bild von Apples Geräten machen. Getestet wurden das iPhone 5S als auch das bunte iPhone 5C. Am Freitag wird das Smartphone die ersten Märkte erreichen, Deutschland inklusive. Dem Flaggschiff werden - wohl entgegen Apples Bestreben - aber deutlich ausführlichere Tests gewidmet als dem kleineren Bruder.

Touch ID

Walt Mossberg, Gadget-Experte bei "AllThingsD", spricht von "bahnbrechenden Hardware-Features" und einem radikal neuen Betriebssystem. Der Fingerabdruck-Sensor sei ein "großer Schritt" in der biometrischen Authentifizierung in Alltagsgeräten. Vor allem die Nutzung von Touch ID für Einkäufe im AppStore hebt Mossberg als positiv hervor. In seinem Test habe der Sensor immer einwandfrei funktioniert, behauptet der Autor. Für jene, die ein iPhone unter dem iPhone 5 haben, sei das neue Modell jedenfalls ein großer Schritt aufwärts.

Kamera deutlich besser

Vom neuen Prozessor merke man noch sehr wenig, da die Apps noch nicht darauf ausgelegt seien. Die neue Kamera hingegen mache sich sofort bemerkbar. Die Fotos würden deutlich schärfer werden als mit dem iPhone 5. Alles in allem bezeichnet Mossberg das iPhone 5S als aktuell bestes Smartphone auf dem Markt. Die "New York Times" empfindet die Kamera als beste Verbesserung, vor allem durch den 15 Prozent größeren Sensor. Man würde sofort sehen, dass die Fotos besser ausfallen, vor allem bei schlechteren Lichtverhältnissen.

LTE für alle

Als deutlich unterbewertetes Feature des neuen iPhones bezeichnet "Engadget" die neue LTE-Fähigkeit des Geräts. Das iPhone 5S wird es demnach in fünf verschiedenen LTE-Ausführungen geben, je nach Region. Insgesamt unterstützt es 13 LTE-Bänder. Auch "Engadget" scheint der Fingerabdruck-Sensor gut zu gefallen. Im Gegensatz zu Sensoren in anderen Geräten scheint dieser auch tatsächlich gut zu funktionieren, das Setup sei sehr einfach. Insgesamt können Fingerabdrücke von bis zu fünf Personen gespeichert werden, sodass man auch seinen Kindern oder Familienangehörigen Zutritt zum iPhone gewähren kann. Die Abdrücke werden auf einer "Enklave", einem eigenen abgetrennten Teil auf dem A7-Chip isoliert und nur lokal gespeichert.

Akkulaufzeit

Das iPhone 5S ist laut SunSpider-Benchmarks etwa vierzig Prozent schneller als sein Vorgänger. Auch beim JavaScript-Rendering hat das iPhone 5S eindeutig die Nase vorn. Laut Engadget könnte der Chip bezüglich Benchmarks in einigen Szenarien sogar den Tegra 4 und den Snapdragon 800 schlagen – natürlich sind diese Werte einstweilen mit Vorsicht zu genießen. Als Akku dient eine 1,580mAh-Batterie, die 10 Stunden und 50 Minuten HD-Video bei halber Bildschirmhelligkeit abspielen kann. Das sind etwa 1,5 Stunden mehr als beim iPhone 5. Bei äußerst intensiver Nutzung könne man das Gerät etwa acht Stunden gebrauchen.

Fehlende Apps

"Cnet" hingegen zeigt sich enttäuscht, dass Apple kein größeres Display gebracht hat. Dass die Akkulaufzeit auch nicht so stark verbessert wurde, wie man es sich eventuell erhofft hätte, lässt bei den Autoren ebenfalls etwas negativen Beigeschmack zurück. Bis auf die Kamera und den Fingerabdruck-Sensor könne man im Alltag die neuen Features, wie den M7 Co-Prozessor und den 64-Bit-Chip, kaum nutzen. Allerdings schreibt "Cnet" auch, dass sich dies mit kommenden Apps schnell ändern könnte.

Co-Prozessor

Um Bewegungsdaten zu sammeln und dabei aber Akku zu sparen, hat Apple den M7 eingeführt. Dieses kleine System verarbeitet Bewegungsdaten und lässt Apps darauf zugreifen. Laut "TechCrunch" hätte dies deutliche Vorteile für Nutzer, da es viel Akku spart. Bei "TechCrunch" hätte der Akku bei moderatem Gebrauch 15 Stunden gehalten.

Fazit

Die Tester heben allesamt die Kamera und den Fingerabdruck-Sensor als positives Feature hervorgehoben. Besonders das Fotografieren sei mit dem iPhone 5S eine große Freude, das Aufzeichnen von Videos aufgrund verbesserter Bildstabilisierung ebenfalls. Apples neuer Prozessor, der in den Benchmarks zumindest auf Papier gut aussieht, ist allerdings ohne dazu passende Apps im Moment noch nicht sonderlich spürbar – der Weg ist zumindest aber geebnet. Eine etwas verbesserte Akkulaufzeit, ein Co-Prozessor für das Aufzeichnen von Bewegungen und die Breite an unterstützten LTE-Bändern lässt das iPhone 5S mit guten Noten zurück. Als negativer Aspekt hingegen wird das gleich gebliebene Design und das für "kleine" Display angegeben. Auch einen deutlich besseren Akku hätten sich einige Tester gewünscht. (red, derStandard.at, 18.9.2013)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 617
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Die Leute lassen sich wirklich alles aufschwatzen

und das dürfte hierzulande auch nicht anders sein :-D

http://www.youtube.com/watch?fea... prUI6nupfc

die schafe geben beim iphone ihre fingerabdrücke ab, beim nächsten dann eine speichelprobe. isheep haben ja nichts zu verbergen, wer das ding kauft outet sich selber.

Du hast hoffentlich noch keinen neuen Reisepass und zahlst ausschliesslich mit Bargeld!

Ist im Bargeld nicht dieser RFID-Chip? http://www.netzwelt.de/news/6980... -jahr.html

Ich hoffe, donquichote nutzt nicht mal mehr Geld. Selbst das ist schon gefährlich!!!11elf

sicher "das beste iphone aller zeiten"

wow, wer hätte das gedacht, bin mir sicher einige hätten geglaubt es liegt irgendwo zwischen dem 3GS und dem 4er.... aber dann doch diese SENSATIONELLE neuigkeit.

wenn man dieses smartphone so in der hand halten muss, wie ein rohes ei (siehe zweites foto), spricht das nicht gerade für seine gute ergonomie. *lol*

wenn mans normal in der Hand hält, dann könnts ja sein, dass die Finger das Apple Logo verdecken.

Wie halten Sie Ihr Champagnerglas? Wie einen Bierkrug?

da beides keine arbeitsgeräte sind, erübrigt sich da die frage nach der ergonometrie.

MEIN handy kann nur telefon, sms, email und hat eine lausige kamera

dafür hab ich aber 2 chipkarten drin (privat und geschäft).
es hat nur 100 euronen gekostet und sieht auch oldfashioned aus und ich muss es 1x die woche aufladen, hat keine bunten covers und "lieben" tu ich es schon gar nicht. bin ich jetzt out oder einfach nicht "in...?
fragen über fragen...

Anfänger...

Mein Handy hat nur 8 euro gekostet, ist aerodynamisch wie ein Ziegelstein und ich muss es nur alle 3 Wochen aufladen. Einziges high-tech-feature ist die eingebaute Taschenlampe. Was für einen neumodischen Ramsch du dir hast aufdrücken lassen...

Lassen Sie's einfach.
Einem Sklaven zu sagen, was er ist, kommt nicht gut.

All diese Leute auf der Straße, in der U-Bahn oder wo auch immer.
Leicht gebückt sitzend, stehend oder gehend, der Blick andauernd auf den kleinen Bildschirm gerichtet, das eigentliche Leben und die Umwelt aus dem Blick verloren.
Es ist eigentlich entsetzlich.

willst uns wohl suggerieren, dass du eigentlich der bist, der "in" ist, mit seiner bewundernswert standhaften "ich brauch kein smartphone" attitude, oder?

Wenn du dich für keine Smartphones interessierst, was machst du dann hier?

...die keine Sau interessieren.

Was soll....

....Dein Kommentar? Hast Du Minderwertigkeitskomplexe? Neidgefühle?
Soll doch jeder das Handy verwenden das er braucht oder möchte!
Ich finde das Hick - Hack wegen Handys dumm und nutzlos. Jedes Handy ist im Endeffekt ein Gebrauchsgegenstand.

schön wärs...

doch leider ist das "handy" oder besser "smartphone" mittlerweile zum "goldenen kalb" mutiert. "Ein 10-jähriger ohne Eifon ist ein Proletarier" oder ähnlich wird es suggeriert. Definitiv Statussymbol vom Kind bis zum Senior. Dafür verliert das Auto diesen Status immer mehr. Eigentlich eh besser? Wobei an der Produktion der Smartphones klebt doch deutlich mehr Blut und Elend von ausgebeuteten Arbeitern als bei europäischen PKW. Apple sollte das Logo "vergolden" - den quasi goldenen Apfel des Königs Liar...

Mein iPhone 4s beim Upgraden auf 7 während des Überspielens der Software auf das Handy abgestürzt ! Zurücksetzen und von basis neu aufsetzen !

Wieso

Software überspielen? Am Einfachsten funktioniert es immer, wenn man das Update direkt am Handy macht und nicht über iTunes!

..neu aufsetzen mit Backup

Tipp: iPhon 5 gibts bei Willhaben um ca. 460,- Euro, originalverpackt und entsperrt.

Nein, ist nur die Verpackung.

Warum gibts in Wien keinen Apple Store?

Eigenlich wollte ich 2 5C (pink, gelb) aber ich werd wohl doch ein 5C und ein 5S nehmen... ist voll praktisch, da hat man eines zum weggehen und feiern und eines zum herzeigen bei den richtig coolen leuten! der genießer schweigt und kauft beide!

Muss Apple jetzt auch schon seine Kampfposter schicken?

stimmt, mit einen neuen iphone hat man auch viel mehr chancen bei den frauen. ich leg es in der disco immer gleich auf die theke, dass alle bescheid wissen.

Posting 1 bis 25 von 617
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.