Hochwertige Architektur in Salzburger "archtour mobil"

16. September 2013, 19:59
1 Posting

Nach dem Erfolg in Salzburg entstanden im deutschsprachigen Raum 150 Architekturbeiräte

Salzburg - Vor 30 Jahren startete Johannes Voggenhuber - damals Österreichs erster Grünpolitiker in einer Stadtregierung - die Salzburger Architekturreform. Zentrales Element dabei: Der mit internationalen Experten besetzte Gestaltungsbeirat. Ziel: An der Salzach qualitativ hochwertige Architektur zu forcieren.

Die Idee wurde ein Erfolg: Seither entstanden allein im deutschsprachigen Raum 150 ähnliche Beiräte. In Salzburg selbst hat der Beirat, dessen fünf Mitglieder für jeweils drei Jahre bestellt werden, 550 Bauprojekte begutachtet. Zum Jubiläum des Gestaltungsbeirates hat die Initiative-Architektur im Auftrag der Stadt Salzburg eine Smartphone-App für den Salzburger Online-Architekturführer entwickelt. Insgesamt befinden sich derzeit rund 120 Bauten in der Datenbank. Auf mehreren Routen begleitet die Mobilversion Interessierte durch die Stadt. Die Themen reichen vom zeitgenössischen Bauen in der Altstadt bis zu modernen Wohnanlagen am Stadtrand. (neu, DER STANDARD, 17.9.2013)

  • Zeitgenössisches Salzburg: Wohnanlage Lanserhof. 
    foto: phelps

    Zeitgenössisches Salzburg: Wohnanlage Lanserhof. 

Share if you care.