General Schoomaker als neuer US-Heereschef eingeschworen

3. August 2003, 15:16
posten

Rumsfeld-Schützling für Ausbau der Truppenstärke

Washington - Der pensionierte General Pete Schoomaker ist am Freitag als neuer Heereschef der US-Armee eingeschworen worden. Schoomaker folgt General Eric Shinseki, der nach Meinungsverschiedenheiten mit US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld über den Umfang des Truppenengagements der USA im Irak aus dem Amt geschieden war. Bei einer Anhörung vor dem Senat in Washington hatte Schoomaker in der vergangenen Woche einen Ausbau der Truppenstärke gefordert. Angesichts ihrer Einsätze im Irak, Afghanistan und anderen Ländern benötige die US-Armee mehr als 480.000 einsatzbereite Soldaten.

Schoomaker war nach mehr als 31 Jahren im Dienst der US-Armee pensioniert worden, kehrte dann aber auf Anregung von Rumsfeld in den aktiven Dienst zurück. Der US-General war unter anderem an den US-Invasionen in Grenada und Panama sowie am ersten Golfkrieg der USA gegen Irak 1991 beteiligt. Außerdem hatte er an dem fehlgeschlagenen Einsatz zur Befreiung von US-Geiseln im Iran 1980 mitgewirkt. (APA)

Share if you care.