Präsident Nixon war verliebt in Zsa Zsa Gabor

6. August 2003, 09:45
1 Posting

Ein Dreivierteljahr hat die Filmdiva nach einem Autounfall im Krankenhaus verbracht - nun macht sie wieder von sich reden

Hamburg - Die Filmdiva Zsa Zsa Gabor ist ein Dreivierteljahr nach ihrem schweren Autounfall wieder genesen. Von den Folgen des Unglück sei nichts mehr zu sehen, berichtete die deutsche "Bild"-Zeitung am Samstag und zeigte Bilder der Schauspielerin.

Nixon war verliebt in Zsa Zsa

An der Seite ihres Ehemanns Prinz Frederic von Anhalt trank sie dabei aus Goldkelchen Champagner. "Ich bin bald in Deutschland, da gibt es gute Ärzte", kündigte die auf Mitte 80 geschätzte gebürtige Ungarin an. Sie enthüllte auch das angebliche Interesse des früheren US-Präsidenten Richard Nixon an ihr. "Er war sehr verliebt in mich. Wenn ich Probleme mit meinen Pässen hatte, rief ich ihn im Weißen Haus an."

Gabors Wagen war Ende November gegen einen Laternenmast geprallt, die Diva lag anschließend eineinhalb Tage lang im Koma. Die Schauspielerin hatte in den 60er Jahren große Erfolge mit Hollywood-Klassikern wie "Im Zeichen des Bösen" (1958) und "Moulin Rouge" (1952) gefeiert. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.