UNO-Wahlexperten für den Irak

3. August 2003, 15:34
posten

Neuen Verfassung und Wahlen für das kommende Jahr sollen vorbereitet werden

New York - Ein Expertenteam der Vereinten Nationen wird am Wochenende nach Bagdad reisen, um den Irakern und der amerikanischen Zivilverwaltung bei der Vorbereitung freier Wahlen zu helfen.

Das vierköpfige Team der UNO-Wahlhilfe-Abteilung werde für zwei Wochen im Irak bleiben, sagte UNO-Sprecher Fred Eckhard am Freitagabend (Ortszeit) in New York.

"Die Spezialisten werden mit den verantwortlichen irakischen Politikern und der US-Verwaltung Wahlgesetze, notwendige Schritte wie die Registrierung politischer Parteien sowie Möglichkeiten für eine Unterstützung der Wahl durch die UNO erörtern", sagte Eckhard. Nach Einschätzung des US-Zivilverwalters im Irak, Paul Bremer, sollte eine neue Verfassung durch ein Referendum verabschiedet werden. Im Anschluss könnten Wahlen noch in der ersten Hälfte des kommenden Jahres stattfinden. (APA)

Share if you care.