Nehmen Sie Ihren Hut, Herr Tilg!

11. August 2003, 11:09
1 Posting

Dringender Nachtrag zum Tiroler FP-Streit - ein Kommentar der anderen von Wolfgang Hametner und Stefan Kutzenberger

Leider müssen wir, die Herren Juhann und Jod, trotz unseres Rücktritts doch noch einmal die Bühne der Öffentlichkeit betreten, denn in der Causa Tilg handelt es sich um einen Politskandal ersten Ranges.

Wir haben in unserer Kampagne "Wider dem Schnurrbart" (im Rahmen des Festivals der Regionen 2003) überzeugend dargestellt, dass in solch ökonomisch angespannten und harten Zeiten wie den unseren der Schnurrbart untragbar geworden ist. Dafür sprechen nicht nur hygienische, sondern auch handfeste ökonomische Gründe:

Schnurrbartträger sind 300 Prozent öfter im Krankenstand als Glattrasierte und belasten daher unser Staatsbudget unnötig! Und als wäre es nicht schon genug Schande für unser Land, dass ein Schnauzbartträger Obmann einer Landespartei werden kann, so lässt die Art und Weise, wie Herr Tilg mit dem äußerst sensiblen Thema umgeht, das Fass nun vollends überlaufen. Mit solch ernsten Problemen treibt man keine Witze oder gar ein Hasardspiel!

Wir sehen in der "Drohung", Herr Tilg würde sich im Falle einer Niederlage den Schnurrbart abrasieren, einen direkten Angriff auf die Interessen der braven Steuerzahler unseres geliebten Landes. Denn so wird die Schnurrbartabnahme mit etwas eindeutig Negativem in Verbindung gebracht. Da die Oberlippenrasur eine gesellschaftspolitische und existenzielle Notwendigkeit für unser Staatsgefüge darstellt, ist ein positives Image des glatt rasierten Gesichts vonnöten und diese Art von "Scherzen" unzulässig.

Herr Tilg ist nach erfolgreicher Wahl scheinbar nicht gewillt, sich in unsere Hygienegemeinschaft eingliedern zu lassen. Es gibt daher keinen anderen Weg, als Tilg zum Rücktritt aufzufordern. Herr Tilg! Nehmen Sie Ihren Hut! Als verantwortungsbewusste Bürger haben wir nur einen Auftrag: einzutreten für eine Heimat ohne Schnurrbart! (DER STANDARD, Printausgabe, 2.8.2003)

Die Herren Juhann und Jod alias Wolfgang Hametner und Stefan Kutzenberger, ehem. Spitzenfunktionäre der Initiati- ve "Wider dem Schnurrbart" (Festival der Regionen 2003)
  • Für eine Heimat ohne Oberlippenbelag: Die Anti-Schnurrbart-Initiative wirbt für überregionales Hygienebewusstsein

    Für eine Heimat ohne Oberlippenbelag: Die Anti-Schnurrbart-Initiative wirbt für überregionales Hygienebewusstsein

  • Artikelbild
Share if you care.