Sonntag: 1900: Gewalt, Macht, Leidenschaft

1. August 2003, 19:50
posten

1.40 bis 4.15 | ARD | FILM | Novecento - 1. parte, BRD/I/F 1976. Bernardo Bertolucci

Eine der aufregendsten Arbeiten des europäischen Kinos der 70er-Jahre: Sinnlich, seltsam, pervers, episch und dennoch gleichzeitig in lyrischen Bildern erzählt Bertolucci die Geschichte zweier Männer aus unterschiedlichen Verhältnissen, die 1900 geboren werden und auf dem gleichen Landgut aufwachsen. Ihr Lebensweg ist geprägt von Freundschaft, Liebe und Hass, ihre Geschichte ist auch die des 20. Jahrhunderts, eine italienische Geschichte zwischen Faschismus, Diktatur, Tyrannei, Revolution und Kommunismus. Gérard Depardieu als der Arme und Robert de Niro als der Reiche, in kleineren Nebenrollen große Namen wie Sterling Hayden, Burt Lancaster, Alida Valli und Donald Sutherland als faschistisches Ekel, an dessen Händen Blut klebt. (2. Teil am 10.8., 1.10 Uhr)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.