USA wollen steuerfreies Internet

9. August 2003, 11:34
1 Posting

Abgaben, die E-Commerce gegenüber dem normalen Verkauf schlechter stellen, sollen aufgehoben werden

In den USA sollen Internetservices jetzt dauerhaft von Steuern befreit werden. So hat das Senate Commerce Commitee zugestimmt jene bis November geltende Bestimmung, durch die vorübergehend die Besteuerung von Dienstleistungen in und um das Internet ausgesetzt worden ist, auf Dauer zu verlängern.

Spezielle E-Commerce-Abgaben sollen fallen

So will das Senate Commitee per Gesetz Internetservices von Steuern befreien. Im Speziellen sollen dabei jene Steuern aufgehoben werden, die E-Commerce gegenüber dem normalen Verkauf schlechter stellen. Der US-Wirtschaftsminister Don Evans und Finanzminister John Snow sehen ihre Aufgabe darin das Entstehen von neuen Internetservices zu fördern und nicht durch die Verhängung von neuen Steuern zu verhindern. "Wenn wir das Internet von mehrfacher und diskriminatorischer Besteuerung auf elektronischen Handel freihalten, fördern wir die Entstehung eines neuen Raums für Innovation", so Evans und Snow.(pte)

Share if you care.