“USBCondoms": Den Ladevorgang sicherer gestalten

14. September 2013, 16:43
67 Postings

Tool soll bei Smartphone-Anschluss an PC Datenübertragung verhindern

Vielen Smartphone-Benutzern ist bei schwachem Akku jede Steckdose beziehungsweise jeder USB-Anschluss recht. Über die Gefahren eines möglichen Datendiebstahls sind sich die User meistens nicht im Klaren. So ist es außerdem nicht nur möglich per USB-Verbindung Daten zu stehlen, sondern auch Malware auf das angeschlossene Gerät zu übertragen.

“USBCondoms“

Die DIY-Sicherheitsfirma Int3.cc will mit sogenannten "USBCondoms" dem Ladevorgang an unbekannten Rechnern mehr Sicherheit geben. Das Gerät wird einfach an den USB-Port angehängt, das übliche Ladekabel kann dann ohne eine mögliche Datenübertragung verwendet werden. Möglich macht dies die Entfernung von Pins, die überlicherweise dafür verwendet werden.

Bald verfügbar

Laut dem Unternehmen soll eine Bestellung ab dem 16. September möglich sein, der Preis soll sehr günstig angesetzt werden. (red, derStandard.at, 14.08.2013)

Link

int3.cc

  • Safe Charging.
    foto: int3.cc

    Safe Charging.

Share if you care.