Promotion - entgeltliche Einschaltung

Augenlasern im Ausland

13. September 2013, 10:14

Gewisse Faktoren sind beim Medizintourismus in der Augen-Laser-Chirurgie zu beachten um das Augenlicht auf der sicheren Seite zu wissen.

Es gibt ihn mittlerweile in vielen medizinischen Fachrichtungen: den Medizintourismus. Bekanntestes Beispiel ist die Zahnbehandlung, für die viele Österreicher aus Kostengründen das Land verlassen. Auch in der refraktiven Chirurgie (Sehfehlerkorrekturen), sind Augen-Laser-Kosten für einige Patienten ein Faktor, der sie zu Kliniken im Ausland treibt. Dagegen spricht nichts, so lange die Patienten auf Eignung und Seriosität der ausländischen Kliniken achten.

Den richtigen Anbieter finden

Da es recht viele Anbieter für Augenlaser-Behandlungen gibt, ist die Wahl der "richtigen" Klinik oft schwer. Im Zuge einer Internetrecherche bietet es sich an auch die zahlreichen Foren zum Thema Augen-Laser-Operationen zu durchforsten. Personen, die bereits Erfahrungen mit Kliniken gemacht haben, lassen einen dort daran teilhaben. Doch Vorsicht: die Verfasser bleiben durch das Internet anonym. So können auch die Kliniken selbst sich positive Kritiken unter Pseudonymen geben.

Auf der Suche nach einer Augen-Laser-Klinik im Ausland ist es wichtig darauf zu achten, dass man eine gemeinsame Sprache spricht um sich gerade bei dem aufklärenden Vorgespräch verständigen zu können. Einige Kliniken im Ausland haben sich bereits auf die fremdsprachige Klientel eingestellt und haben deutschsprachige Mitarbeiter.

Risiken und Komplikationen minimieren

Ärzten wird empfohlen, sich an die strengen Regeln der Kommission für refraktive Chirurgie, die sogenannten KRC Richtlinien, zu halten. Diese beinhalten eine laufend aktualisierte Bewertung der gängigen Augen-Laser-Operationen. Ein Anbieter einer Augen Laser Behandlung, der nach KRC Richtlinien vorgeht, klärt seinen Patienten nicht nur über die Vorteile einer Augenlaseroperation auf. Potentielle Risiken und Komplikationen werden von ihm ebenso besprochen wie die Bestimmung der für den Patienten optimalen Behandlungsmethode. (Bin ich für eine Augen Laser Operation geeignet?) Wer sich für eine Laser-Operation im Ausland interessiert, sollte sich unbedingt kundig machen, nach welchen Richtlinien dort gearbeitet wird.

Qualität und Hygiene sind das A und O

Auf der Suche nach einer Augenlaserklinik sollten sich Patienten bewusst machen, dass Qualitäts- und Hygienestandards in den Kliniken stark variieren können. Jeder OP muss steril sein. Keime die in das operierte Auge kommen, können zu Entzündungen führen, die einem im Ernstfall das Augenlicht kosten. Deshalb sollte die gewählte Augen-Laser-Klinik auch noch einmal vor Ort genauestens unter die Lupe genommen und auch vor einem Rücktritt nicht gescheut werden.

Moderne Augenlaser-Technologie kostet übrigens überall das gleiche. Daher sollten Patienten immer darauf achten, wie alt die Laser sind und woher sie kommen. Dies gilt sowohl für das In- als auch das Ausland.

Augen lasern & Kosten

Grundsätzlich ist es immer gut bei mehreren Anbietern Angebote einzuholen und diese zu vergleichen. Der Preis für eine Augen-Laser-Behandlung ist abhängig von Operationsmethoden und Klinik. Eine Augen-OP mit Laser kann hierzulande schnell auf mehrere Tausend Euro kommen. Die Krankenkassen übernehmen in der Regel keine Kosten für Laseroperationen, da sie als ästhetische Eingriffe gelten. Im Ausland kann man günstiger kommen, so sieht es zumindest auf den ersten Blick aus. So können weitere Zusatzkosten für Anreise, Übernachtung, Begleitperson oder Vor- und Nachbehandlungen (im deutschsprachigen Raum ist es gängig diese in einem Gesamtpaket anzubieten) entstehen. Sinnvoll ist es daher die Kosten mit dem Inland zu vergleichen und nicht nur mit einer OP zu rechnen sondern mit einem Gesamtpaket. Am Ende braucht man gar eine Nachkorrektur, deren Kosten man vorher nicht bedacht hat.

Niemals auf Beratungsgespräch verzichten

Um sich eine fundierte Meinung zu machen sollten sich Patienten daher im Vorfeld einer Augenlaserbehandlung genau beraten lassen. Dies gilt sowohl für Kliniken im In- als auch im Ausland. Vorteil einer Klinik im Inland ist in jedem Fall, dass man bei Komplikationen im Nachhinein den Fachmann in der Nähe hat.

Ein exakter Vergleich der Operationstechniken, des Angebots von Vor- und Nachuntersuchungen und der zugehörigen Preise ist extrem wichtig bei der Wahl einer Augen-Laser-Klinik.  Nach einem Vortrag zum Thema Augen-Laser-Operationen kann man sich leichter eine eigene Meinung bilden.


Lernen Sie die Augenlaser Praxis EyeLaser Wien im Rahmen eines Informationsabends kennen!

Die EyeLaser Augenlaser Praxis veranstaltet regelmäßig unverbindliche, aufklärende Infoabende, zu denen Sie herzlichst eingeladen sind.
Thema des Vortrages: Sehfehlerkorrektur mit modernen Lasersystemen und Implantaten

Die nächsten Infoabende finden an folgenden Tagen statt:

Dienstag, 24.9.2013 19h
Dienstag, 10.10.2013 19h
Dienstag, 22.10.2013 19h


Dr. Victor Derhartunian

Ort: EYELASER Augenlaser Praxis Wien
Opernring 1, Stiege R
A-1010 Wien


Größere Kartenansicht

Es wird um eine telefonische oder E-Mail Anmeldung gebeten!

t: +43 1 236 0 276
e: info@eyelaser.at
w: www.eyelaser.at

  • Artikelbild
  • Artikelbild
    foto:istockphoto.com
Share if you care.