Sechsjähriger von Feuerwehr aus Kofferraum befreit

11. September 2013, 12:11
13 Postings

Bub hatte Autoschlüssel bei sich

Laxenburg - Zur Befreiung eines Sechsjährigen, der sich versehentlich im Kofferraum eines Autos eingesperrt hatte, musste am Dienstagabend in Laxenburg (Bezirk Mödling) die Feuerwehr ausrücken.

Der Bub hatte nach Angaben des Feuerwehrkommandos Mödling den Autoschlüssel bei sich, sodass sein Vater ihn nicht selbst herausholen konnte. Der Mann alarmierte die Einsatzkräfte, die einen Teil der Rückbank entfernten und den Buben binnen einer halben Stunde befreiten. (APA, 11.9.2013)

  • In Laxenburg musste die Feuerwehr einen Sechsjährigen aus dem Kofferraum eines Pkws befreien, in dem er sich versehentlich eingesperrt hatte.
    foto: herbert wimmer/pressestelle bfk mödling

    In Laxenburg musste die Feuerwehr einen Sechsjährigen aus dem Kofferraum eines Pkws befreien, in dem er sich versehentlich eingesperrt hatte.

Share if you care.