Medienpräsenz: Bundeskanzler Faymann setzt auf Boulevard

11. September 2013, 11:47
24 Postings

Faymann verweigert sich seit Monaten "ZiB 2"-Live-Interviews - 35 Gespräche mit "Österreich"

Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) setzt bei Interviews auf den Boulevard. Dies geht aus der Webseite des Bundeskanzleramts hervor, wo Interviews des Regierungschefs seit Juni 2012 aufgelistet sind. Ergebnis: 35 der angeführten Gespräche gab der Kanzler der Boulevardzeitung "Österreich". Dahinter folgen mit großem Abstand der "Kurier" mit 14 und die "Salzburger Nachrichten" mit fünf Interviews.

Qualitätszeitungen wie "Der Standard" und "Die Presse" sind mit je zwei Interviews vertreten, die größte heimische Tageszeitung "Kronen Zeitung" ist übrigens nur mit drei Kanzler-Gesprächen auf der Internet-Seite des Bundeskanzleramts erwähnt.

"Verquickung" von Politik und Boulevard

Faymanns Nähe zu Boulevardmedien sorgte in der Vergangenheit wiederholt für Diskussionen. Mit dem 2010 verstorbenen "Krone"-Gründer Hans Dichand verbanden den Kanzler etwa ebenso gute Kontakte wie mit "Österreich"-Herausgeber Wolfgang Fellner, dem Faymann seit Jugendtagen freundschaftlich verbunden ist. Kommunikationswissenschafter monierten deshalb eine "Verquickung" von Politik und Boulevard, und Konkurrenzmedien kritisierten, dass der Boulevard aus dem SPÖ-Umfeld seit Jahren über Inserate finanziell unterstützt würde. Das Medien-Transparenzgesetz war Folge dieser Kritik.

Großen "Zeit im Bild 2"-Live-Interviews geht Faymann seit dem vorjährigen ORF-"Sommergespräch" mit Armin Wolf übrigens aus dem Weg. Trotz dutzender Einladungen verweigerte sich der Bundeskanzler dem "ZiB 2"-Anchorman. Nur zweimal kam Faymann zu Lou Lorenz-Dittlbacher ins "ZiB 2"-Studio: nach der Regierungsklausur im November gemeinsam mit Vizekanzler Michael Spindelegger (ÖVP) und im Jänner zur Interview-Reihe mit den Parteichefs zum Jahreswechsel. Beide Interviews wurden nicht live geführt, sondern "aus Termingründen" vor der Sendung aufgezeichnet. (APA, 11.9.2013)

  • Seit Juni 2012 gab Bundeskanzler Werner Faymann der Gratiszeitung "Österreich" 35 Interviews.
    foto: screenshot: oe24.at

    Seit Juni 2012 gab Bundeskanzler Werner Faymann der Gratiszeitung "Österreich" 35 Interviews.

Share if you care.