Rezept für Zwetschkentörtchen

Ansichtssache11. September 2013, 17:00
39 Postings

Mandelmürbteig und eine Vanille-Mascarponecreme machen diese Törtchen zu einem spätsommerlichen Genuss

foto: derstandard.at/ped

Zutaten
Für den Teig: 22 dag Mehl, 8 dag geriebene Mandeln, 12 dag Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 18 dag Butter, 1 Dotter

Für die Fülle: ca. 1/4 kg Zwetschken, 3 Eier, 3 TL Vanillepuddingpulver, 18 dag Mascarpone, 3 Esslöffel Staubzucker, 12 dag Schlagobers

1
foto: derstandard.at/ped

Das Backrohr 180 Grad (Ober-/Unterhitze) aufheizen.

Butter mit Mehl verbröseln, die restlichen Zutaten rasch einarbeiten und zu einem Teig verkneten. In ein Tuch oder Klarsichtfolie schlagen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde rasten lassen.

 

2
foto: derstandard.at/ped

Die Förmchen mit dem Teig auskleiden (die Menge reicht für 5 Törtchen mit ca. 14 Zentimeter Durchmesser). Mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten zum Blindbacken beschweren.

Im Rohr 10 Minuten backen, das Backpapier mit den Linsen entfernen und nochmals 5 - 10 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind.

3
foto: derstandard.at/ped

Die Zwetschken entkernen und vierteln und auf dem Teig verteilen.

4
foto: derstandard.at/ped

Eier, Vanillepuddingpulver, Mascarpone, Staubzucker und Schlagobers zu einer glatten Creme verrühren.

5
foto: derstandard.at/ped

Die Zwetschken mit der Creme übergießen...

6
foto: derstandard.at/ped

...und die Törtchen für ca. 25 Minuten (die Oberfläche sollte schön gebräunt sein) bei 180 Grad im Rohr backen.

7
foto: derstandard.at/ped

Die Törtchen abkühlen lassen und aus der Form lösen. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Wir wünschen gutes Gelingen!

>> Das Rezept zum Ausdrucken

8
Share if you care.