Will Beziehung retten: Ein Wiener Sandwichmann aus Liebe

9. September 2013, 18:52
136 Postings

"Ich habe meine Freundin enttäuscht. Sie glaubt deshalb, dass ich nicht zu ihr und zu uns stehe"

Wien - Wenn schon, dann doch bitte ein Foto ohne Kopf: "Ich will, dass es für sie eine Überraschung ist", sagte der junge Mann, der da am Sonntag auf der Mariahilfer Straße mehrere Stunden lang Unterschriften sammelte.

Unterschriften, mit denen Passanten bestätigen sollten, dass der junge Mann sich tatsächlich als Sandwichmann des Herzens hier hingestellt hatte. Zwar ein bisserl wie Bruce Willis im letzten Teil von Stirb langsam - aber doch mit zwei kleinen Unterschieden zur Filmvorlage: Willis wird gezwungen, eine Hassbotschaft zu tragen - der Mariahilferstraßensandwichmann trug eine der Liebe. Und "niemand verlangt von mir, das zu tun - aber es ist mir wichtig".

Beziehung retten

Der junge Mann war ausgezogen, seine Beziehung zu retten: "Ich habe meine Freundin enttäuscht. Sie glaubt deshalb, dass ich nicht zu ihr und zu uns stehe. Um genau das Gegenteil zu beweisen, bin ich jetzt hier."

Ob es funktioniert hat, ist nicht bekannt. Die meisten Passanten (Männer wie Frauen) sahen es aber so, wie es ein mitleidiger Tourist aus Deutschland ausdrückte: "Keine Ahnung, was genau du ausgefressen hast. Aber allein, dass du hier stehst, ist wohl eine zweite Chance wert." (rott, DER STANDARD, 10.9.2013)

  • Was tut man nicht alles, um die Beziehung zu retten.
    foto: rottenberg

    Was tut man nicht alles, um die Beziehung zu retten.

Share if you care.