"Cedrat" von "Comme des Garçons"

Ansichtssache11. September 2013, 13:18
1 Posting

Wir schreiben das Jahr 1959: Es ist Drehpause zu "Nur die Sonne war Zeuge": Der junge Alain Delon lümmelt irgendwo am Südstiefel unter einem Zitronenbäumchen. Er raucht dunkle Gitanes. Die Sinne spielen einem genau diesen olfaktorischen Bilderstreich, wenn man seine Nasenflügel über den Duft "Cedrat" von "Comme des Garçons" segeln lässt. Und wenn man schon nicht so ein Feschak sein kann wie einst der Delon, warum dann nicht wenigstens so riechen?!

Gefragter Kolbenreiber

Das Zitronenbäumchen ist wichtig in diesem Duftbild, schließlich bewahrt das flache Fläschchen Zedernholz, Chinin, Metallic Rose und eben Cedrat. Letzteres, so lehrt Amateurnasen das Internet, gehört zur Familie der Zitruspflanzen und wird auch medischer Apfel genannt. Kurzum: Wie auch die Vorgänger aus dem Hause "Comme des Garçons" hat diese Mixtur das Zeug zum gefragten Kolbenreiber. (Michael Hausenblas, Rondo, DER STANDARD, 6.9.2013)

100 ml Natural Spray / UVP Euro 90,-

foto: hersteller
Share if you care.