"Rayman Legends": Eines der besten Jump'n'Runs aller Zeiten

Presseschau6. September 2013, 12:46
69 Postings

Humorvoller und vielseitiger Platformer begeistert die Kritiker

An seiner "Rayman"-Serie schraubt das französische Designer Michel Ancel bereits seit Anfang der 1990er-Jahre. Unter Ubisofts Schirmherrschaft legte das Jump 'n' Run ein solides Debüt hin und konnte sich selbst neben dem großen "Super Mario" als Genreinstanz etablieren. Auch spaßige, aber seichte Franchise-Ausflüge mit den "Rayman Rabbids" konnten das Team in Montpellier nicht von seinem Weg abbringen, die Mischung aus kunstvoller Gestaltung, forderndem Leveldesign und Humor zu perfektionieren. Darf man den Lobeshymnen der Kritiker Glauben schenken, hat die Serie mit dem jüngsten Ableger "Rayman Legends" ihren vorläufigen Zenit erreicht.

Eines der besten

In "Rayman Legends" müssen bis zu vier Spieler gleichzeitig den Ausweg aus trickreich gestalteten Welten finden. Man überwindet gemeinsam Hürden, entledigt sich kooperativ fieser Monster und löst miteinander nicht selten anspruchsvolle Rätsel. Künstlerisch griffen die Entwickler in die Vollen und verbinden visuelle Effekte mit musikalischen Sequenzen. "Jump 'n' Runs gibt es schon seit so langer Zeit, dass man glauben könnte, dass das Genre keine Überraschungen mehr bereithält", schreibt Eurogamer. "Es ist ein Aushängeschild für die Kunst der Designer und eines der besten Platform-Games dieses oder sogar jedes Jahres."

Die Schöpfer sind dem Comic-Charme seiner Vorgängers treu geblieben und haben multidimensionale Gameplay-Elemente, frische Spielmodi, sowie neue Charaktere, Umgebungen und einen neuen Soundtrack konzipiert. Technisch betrachtet wurde die Welt um stimmungsvollere Lichteffekte bereichert. "Rayman Legends ist ein entzückender Platformer und einer der besten, den ich je gespielt habe. Dank des cleveren Level-Designs, das mit Genrekonvetionen spielt, holt es irrsinnig viel aus den vier grundlegenden Bewegungen heraus", sagt IGN

Überraschend

Ursprünglich hätte das Jump 'n' Run bereits im Februar exklusiv für Wii U erscheinen sollen. Herausgeber Ubisoft entschloss sich dann jedoch, den Titel zu verschieben und auch für andere Plattformen zu portieren. Die Zeit hat man für den Feinschliff genutzt und rund 30 neue Levels und neue Bossgegner eingebaut.

"Es nutzt absurde Szenen, um diese aufregenden Abenteuer mit genügend Abwechslung zu durchfluten, um einen durchgehend zum Staunen zu bringen, und präsentiert jedes seiner Szenarien mit Hingabe", schließt Gamespot. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 6.9.2013)

(Video: Rayman Legends)

  • Rayman Legends
Von: Ubisoft
Für: PC, PS3, PS Vita, Wii U, Xbox 360
Ab: 7 Jahren
UVP: 59,99 Euro
    foto: ubisoft

    Rayman Legends

    Von: Ubisoft

    Für: PC, PS3, PS Vita, Wii U, Xbox 360

    Ab: 7 Jahren

    UVP: 59,99 Euro

  • Artikelbild
    foto: ubisoft
  • Artikelbild
    foto: ubisoft
  • Artikelbild
    foto: ubisoft
  • Artikelbild
    foto: ubisoft
Share if you care.