"Resogun": Der geheime Hit zum Start der PlayStation 4

Ansichtssache6. September 2013, 10:36
80 Postings

Spektakulärer Arcade-Shooter begeistert sowohl technisch als auch spielerisch

Der Start der nächsten Konsolengeneration rund um PlayStation 4 und Xbox One wird erwartungsgemäß im Zeichen der großen Blockbuster wie "Watch Dogs" und "Battlefield 4" stehen. Doch wie zu Beginn der vergangenen Generation bahnen sich zwischen den AAA-Produktionen auch die einen oder anderen kleineren Spieleperlen ab. Bei der Xbox 360 war dies etwa zweifelsohne der "Geometry Wars", bei der PS3 war es Housemarques "Super Stardust HD". Das finnische Studio könnte sechs Jahre später nun auch für den ersten Download-Hit der PlayStation 4 sorgen, mit dem spektakulären Arcade-Shooter "Resogun".

"Kulmination unserer Fähigkeiten"

In "Resogun" steuert man um eine zylindrische Welt ein Raumschiff und muss die von allen Seiten heranstürmenden Feinde auslöschen und gleichzeitig "kleine Männchen retten, die von den bösen Aliens gefangen wurden", wie die Entwickler es ausdrücken. Werden die Geiseln befreit, werden Power-ups und Schilder freigeschaltet, die essenziell für das Überleben im Chaos sind. "Es ist ein intensiver, actiongeladener Shooter, der unsere Liebe für dieses Genre zeigt und eine Art Kulmination unserer technischen und Gameplay-bezogenen Fähigkeiten ist", erklärt Designer Mikael Haveri. Unterschiedliche Raumschiffe, Koop-Multiplayer und rund fünf Welten werden in Aussicht gestellt.

Technisches Feuerwerk

Wenngleich für Housemarque die Spielbarkeit im Vordergrund steht, haben sich die Schöpfer auch technisch viel angetan. Das gesamte Level und die Gegner sind aus hundertausenden Würfeln (Voxel) gebaut und zerfallen bei Beschuss in ihre Einzelteile. Die Konsequenz dutzender Explosionen ist ein permanentes Feuerwerk aus Würfeln und gleißenden Partikeln, das zum Abschluss eines Levels in einem alles zerstörenden Armageddon endet. Um dabei die Übersicht behalten zu können, wird das Spiel in 1080p-Auflösung mit konstant 60 Bildern pro Sekunde berechnet. "Wir sind überzeugt davon, dass es Erinnerungen an die gute alte Zeit der Spielehallen hervorrufen wird", so Haveri. Wer sich ein besseres Bild vom Spektakel machen möchte, dem sei der Download eines 60-fps-Mitschnitts von Eurogamer empfohlen, der zwar nur in 720p herausgerechnet wurde, aber das Spielgefühl deutlich besser wiedergibt, als die auf 30 Bilder pro Sekunde gedrosselten Youtube-Videos. 

Marketing

"Resogun" wird zum Start der PS4 als Download erhältlich sein und kostenlos allen PlayStation-Plus-Abonnenten zur Verfügung gestellt. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 6.9.2013)

(Video: Resogun)

foto: housemarque
1
foto: housemarque
2
foto: housemarque
3
foto: housemarque
4
foto: housemarque
5
foto: housemarque
6
foto: housemarque
7
Share if you care.