ÖBB: "Zustände, dass der Sau graust"

Ansichtssache5. September 2013, 13:56
305 Postings

Gravierende Sicherheitsmängel, Management-Fehler und "Hokuspokus-Berechnungen": Die Vorwürfe im "Schwarzbuch ÖBB" sind heftig

Bild 1 von 10
foto: matthias cremer

Hans Weiss, langjähriger Journalist und Autor, sorgt nach seinem "Schwarzbuch Landwirtschaft" wieder für Gesprächsstoff. Auf knapp 200 Seiten beschreibt er, was im Bahnkonzern seiner Meinung nach alles falsch läuft. Dabei beruft er sich auf Unterlagen, die ihm zugesteckt wurden. Die wichtigsten Punkte: Weiss berichtet von schweren Qualitäts- und Sicherheitsmängeln. Hunderte Züge würden monatlich nicht wie vorgesehen in Betrieb gehen, weil die Lokführer kurz vor Betrieb auf technische Probleme aufmerksam werden. "Da gibt es ein gravierendes Management-Problem", so Weiss.

weiter ›
Share if you care.