Samsung und Lookout wollen mehr Sicherheit für Knox

4. September 2013, 14:32
posten

Partnerschaft zielt auf Geschäftskunden-Markt ab

Das auf mobile Sicherheit spezialisierte Unternehmen Lookout hat verkündet, eine Partnerschaft mit Samsung einzugehen. Dabei geht es beiden Unternehmen darum, mobile Geräte und geschäftskritische Daten besser zu schützen. Zusammengearbeitet wird vor allem mit Samsungs Knox-Abteilung, einer Sicherheitsplattform für den Unternehmenseinsatz.

Vorinstallierte App

Knox soll durch eine cloud-basierte Echtzeit-Lösung von Lookout eine zusätzliche Schutzkomponente bekommen. Hinzu kommen dadurch Datenschutzfunktionen und Schutz vor Bedrohungen in E-Mail-Anhängen oder beim Surfen. Die Lookout-App wird dafür auf alle Samsung Knox-Geräte vorinstalliert.

BYOD

Mit Samsung Knox und der neuen Partnerschaft sollen jetzt mobile Geräte, die für Unternehmen im Einsatz sind, noch sicherer werden. Da die Nutzung privater Geräte am Arbeitsplatz stark zunimmt, wollen beide Unternehmen sich in diesem Geschäftsfeld die Zukunft sichern. (red, derStandard.at, 4.9.2013)

  • Samsungs Knox-Plattform bekommt mit Lookout einen neuen Partner
    foto: lookout

    Samsungs Knox-Plattform bekommt mit Lookout einen neuen Partner

Share if you care.