Feyenoord Rotterdam statt Austria Wien

5. August 2003, 14:37
8 Postings

Niederländer Alfred Schreuder unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag

Rotterdam - Austria Wien hatte sich vor zwei Wochen um ihn bemüht, doch seine Frau legte letztlich ein Veto ein. Und so wechselt Alfred Schreuder jetzt innerhalb der niederländischen Fußball-Ehrendivision vom Tabellenvierten NAC Breda zum -dritten Feyenoord. Der 30-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb für die Rotterdamer einen Drei-Jahres-Vertrag.

"Ich bin hier einer von vielen Kaderspielern, aber ich glaube, mit meiner Erfahrung Feyenoord helfen zu können", meinte Schreuder, der in Rotterdam seine Karriere ausklingen lassen möchte. Über die genauen Modalitäten des Transfers wurde nichts bekannt. Bezüglich des gescheiterten Wechsels nach Österreich schrieb die Nachrichtenagentur Reuters von einem 1,5 Millionen-Euro-Deal.(APA/Reuters)

Share if you care.