Trauer bei Juventus Turin

3. August 2003, 18:39
3 Postings

Präsident Vittorio Chiusano im Alter von 75 Jahren gestorben - Der Rechtsanwalt stand 13 Jahre an der Spitze der "Alten Dame"

Turin - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin trauert um seinen Präsidenten. Vittorio Chiusano verstarb am Donnerstag im Alter von 75 Jahren. Chiusano erlag in einer Turiner Klinik einer schweren Krankheit. Seit 13 Jahren war Chiusano an der Spitze des Champions League-Finalisten gestanden.

Chiusano, ein erfolgreicher Rechtsanwalt adeliger Herkunft, war ein enger Freund der Familie Agnelli, Hauptaktionärin von Juventus und der Autogruppe Fiat. Unter seiner Führung war der Verein im Dezember 2001 an die Mailänder Börse gegangen. Für Juventus ist der Verlust Chiusanos der zweite harte Schlag binnen weniger Monate. Im Jänner war Giovanni Agnelli, der Ehrenpräsident der "Alten Damen", gestorben. Ihm hatte Chiusano den Meistertitel gewidmet, den Juventus im Juni erobert hatte.(APA)

  • Vittorio Chiusano

    Vittorio Chiusano

Share if you care.