Noch nicht genug?

6. August 2003, 08:52
posten

Dieter Bohlens Leben soll nun als Zeichentrick zum absoluten Kinoereignis werden

München - Das Leben von Dieter Bohlen kommt als Zeichentrickfilm auf die Leinwand: "Das wird ein absolutes Kinoereignis", betonte eine Sprecherin der Produktionsfirma Universal gegenüber der "Bild"-Zeitung (Online-Ausgabe). Der Animationsstreifen soll u.a. die Skandalehe des Popstars mit Verona Feldbusch und das überraschende Ende von Modern Talking behandeln. "Alles wird total überdreht", wird Bohlen selbst zitiert.

"Zum Beispiel kriegt Verona sechs Mal größere Brüste als normal. Außerdem noch ein Ventil zum Luftrauslassen! Und Naddel bekommt einen Papagei auf die Schulter, da hat sie was zum Nachquatschen", freut sich der Musiker, Sänger und Produzent.

Die Animation liefert die Firma TFC Trickcompany in Hamburg, die schon "Werner" zum Kassenhit gemacht hat. 100 Zeichner arbeiten ab Oktober ein Jahr lang an dem Bohlen-Film, berichtete "Bild". Im Herbst 2004 soll "Dieter: Der Film" in die Kinos kommen und später bei RTL ausgestrahlt werden. Seinen Part will der Star übrigens selbst sprechen: "Soll ja alles echt Bohlen-mäßig rüberkommen."

(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.