Prozess gegen zwei jugoslawische Offiziere startet am 1. Oktober

1. August 2003, 14:14
2 Postings

Anklage: Granaten-Anschläge auf Dubrovnik 1991

Belgrad/Den Haag - Vor dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag wird am 1. Oktober der Prozess gegen zwei ehemalige jugoslawische Offiziere beginnen. Pavle Strugar und Miodrag Jokic sind wegen des Beschusses der kroatischen Adria-Küstenstadt Dubrovnik mit Granaten im Herbst 1991 angeklagt, meldeten Belgrader Medien. Der Prozessbeginn wurde am zwölften Jahrestag des Beginns der Angriffe durch das ehemalige jugoslawische Militär auf die kroatische Küstenstadt angesetzt.

Strugar und Jokic, die sich 2001 dem UNO-Tribunal selbst gestellt hatten und den Prozessbeginn in Freiheit abwarten, werden der Verletzung des Kriegsrechts beschuldigt. Im Verlauf der Dubrovnik-Offensive waren in der Stadt 43 Personen getötet worden. Etwa 70 Prozent der Häuser in der historischen Altstadt wurden beschädigt. (APA)

Share if you care.