Nur nette Menschen gähnen mit

3. August 2003, 20:31
23 Postings

US-Forscher fanden einen Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsstruktur und der Anfälligkeit, sich anstecken zu lassen

Albany - US-Forscher fanden nun einen Zusammenhang zwischen der Persönlichkeitsstruktur eines Menschen und seiner Anfälligkeit, sich durch Gähnen anderer anstecken zu lassen, berichtet das Wissenschaftsmagazin Nature: Laut Studien an der Uni von New York in Albany werden nur verständnisvolle und mitfühlende Persönlichkeiten durch gähnende Mitmenschen zum Mitgähnen animiert.

Psychologen ließen Testpersonen Videoaufnahmen von gähnenden Menschen anschauen und vermerkten, wie häufig die Probanden ebenfalls gähnen mussten. Zusätzlich führten die Wissenschafter psychologische Tests durch. Personen, die immun gegenüber gähnenden Mitmenschen waren, konnten sich auch in anderen Situationen schlecht in andere Menschen hineinversetzen. Personen hingegen, die häufig mitgähnten, war es möglich, die Stimmungslage ihres Gegenübers intuitiv zu erfassen.

Durch gemeinsames Gähnen entstehe unbewusst eine Möglichkeit, sich mit dem anderen zu identifizieren und verbünden, vermuten die Forscher. So ließen sich Menschen mit einer schizophrenen Persönlichkeitsstörung überhaupt nicht zum Mitgähnen animieren. Bei dieser Erkrankung haben Patienten extreme Probleme, Gefühle und Stimmungen anderer Menschen zu erfassen.(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 31. 7. 2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.