Vom Markt in den Müll: Souvenirs

3. September 2013, 15:54
14 Postings

Rund 40 Euro geben Urlauber für ein Souvenir aus, nur damit die gehassten Mitbringsel umgehend im Müll landen. Wie gehen Sie mit den Geschenken um?

Wer glaubt, seinen Lieben daheim eine besondere Freude damit zu machen, ihnen den David als Plastikminiatur oder den Eiffelturm aus gepresstem Alu mitzubringen, irrt vermutlich.

Laut Skyscanner-Umfrage graut Mama und Papa sowie dem Freundeskreis nämlich vor den mehr oder weniger geschmacklosen Urlaubserinnerungen. 69 Prozent von 2.000 Befragten würden empfehlen, das Geld besser für etwas anderes auszugeben, anstatt nutzlose Souvenirs mitzubringen - die bei 15 Prozent ohnehin auf direktem Weg im Mistkübel landen.

Allerdings sind nicht alle Mitbringsel gleich schlimm in ihrem Ansehen. Allen voran werden Dekoartikel inbrünstig gehasst (14 Prozent). Es folgen T-Shirts mit Aufdrucken und billiger Schmuck (9 Prozent).

Wer nichts falsch machen will und auch ein bisschen sparsam ist, kauft Schlüsselanhänger und Kühlschrankmagnete. Beide rufen allerdings bei sieben Prozent der Befragten außer Abscheu nichts hervor. Genauso ergeht es den Schneekugeln (4 Prozent) und Lebensmitteln. Gefälschte DVDs, lokale Getränke und Airline-Spielzeug komplettieren die Liste der unnötigen Staubfänger.

Dabei geben die Europäer durchschnittlich knapp 40 Euro für die Souvenirs aus. Rund 27 Euro wandern vom Koffer über den Überbringer direkt in den Müll. Neun Prozent geben sogar 60 Euro für die unnötigen Geschenke aus.

Wen Erziehung oder Angst davor zurückschrecken lassen, die nett gemeinte Grausamkeit direkt zu entsorgen, der verschenkt einfach weiter (6 Prozent). Die Mehrheit jedoch versteckt den Plunder einfach im Schrank und vergisst ihn (18 Prozent). Auch Online-Plattformen sind Fundgruben für gehasste Urlaubsandenken, drei Prozent verkaufen den Krempel direkt weiter. Ein Prozent gibt an, mutig genug zu sein, das Geschenk schlichtweg abzulehnen.

Und wie stehen Sie zu Souvenirs? Schenken Sie gerne Urlaubsmitbringsel, und wie lassen Sie die Geschenke unauffällig verschwinden?

Wir haben eine kleine Umfrage zu dem Thema erstellt. (red, derStandard.at, 3.9.2013)

  • Die ganze Welt im Miniformat. Wie stehen Sie zu den ungeliebten Mitbringseln?
-> Hier geht's zur Umfrage.
    foto: ham/derstandard.at

    Die ganze Welt im Miniformat. Wie stehen Sie zu den ungeliebten Mitbringseln?

    -> Hier geht's zur Umfrage.

Share if you care.