Lehrerdemo mit geringer Beteiligung

Ansichtssache2. September 2013, 18:47
210 Postings

Eine Junglehrer-Initiative ist mit der geplanten Reform unzufrieden und demonstrierte gegen das neue Dienstrecht

Zum Schulanfang in Ostösterreich haben am Montag Junglehrer und Lehramtsstudenten vor dem Unterrichtsministerium gegen das geplante Dienstrecht demonstriert. Der Zulauf blieb allerdings gering: 60 Lehrer und Lehramtsstudenten protestierten gegen die Reformpläne

Bild 1 von 7
foto: gartner/derstandard.at

Die "Initiative für ein faires LehrerInnendienstrecht" will mit der Behauptung von Bildungsministerin Claudia Schmied (SPÖ) aufräumen, wonach das neue Dienstrecht Vorteile für Junglehrer bringe. 

weiter ›
Share if you care.