QX-Serie: Sony zeigt Aufsteckkamera für das Smartphone

4. September 2013, 17:04
35 Postings

DSC-QX100 und DSC-QX10 machen Android-Smartphones und iPhone zu Kompaktkameras

Sony hat auf der IFA zwei neue Cyber-shot-Kameras vorgestellt. Die Besonderheit der QX-Serie ist, dass es sich dabei nur um Objektive mit Bildsensor handelt, die über ein Smartphone gesteuert werden. Die Objektive können am Smartphone fixiert oder separat verwendet werden.

Zwei Modelle

Die Cyber-shot DSC-QX100 bietet eine Carl-Zeiss-Vario-Sonnar-T-Linse (F1,4 bis 4,9) mit 3,6-fachem optischen Zoom (28 bis 100mm). Die Kamera verfügt über einen Exmor-R-CMOS-Sensor mit 20 Megapixeln. Das Modell DSC-QX10 ist mit Sonys G-Lens mit 10-fachem optischen Zoom (25 bis 250 mm) und einem 18-Megapixel-Exmor-R-CMOS-Sensor ausgestattet.

Preise

Die Verbindung erfolgt via WLAN und NFC. Bedient werden die Kameras über die PlayMemories-Mobile-App für iOS und Android. Die QX100 kostet 449 Euro, die QX10 kommt auf 199 Euro. (br, derStandard.at, 4.9.2013)

Link

Sony

  • Sony hat auf der IFA eine neue Produktkategorie vorgestellt. Das DSC-QX100 und das DSC-QX10 (siehe Foto unten) ersetzen die Smartphone-Kamera.
    foto: sony

    Sony hat auf der IFA eine neue Produktkategorie vorgestellt. Das DSC-QX100 und das DSC-QX10 (siehe Foto unten) ersetzen die Smartphone-Kamera.

  • Das QX10 ist neben Schwarz auch in Weiß/Gold erhältlich.
    foto: sony

    Das QX10 ist neben Schwarz auch in Weiß/Gold erhältlich.

Share if you care.