Endlich! Mein Hirn!

Ansichtssache | Harald Fidler
17. September 2013, 16:43

Gibt's ja nicht: Ein Lokal in der Nähe von Neulengbach, also quasi in meinem erweiterten Esserkreis, und ich kenn's nicht? Dachte ich, als ich nicht lang vor der nächsten Erscheinung doch noch das Auf und Ab nach Ansicht des Gault Millau 2013 studierte, also alte Hüte, Entschleunigung halt. Die Wunderbare hatte nichts gegen eine knappe Stunde Autofahrt, jedenfalls nichts, was sie mir verriet, und schon waren wir in Laaben, bei der Linde. Von den gelben Profitestern zuletzt um immerhin eineinhalb Punkte auf zwölfeinhalb zurückgestuft. Ich war gespannt.

 

Bild 1 von 9»
foto: harald fidler

Curryaufstrich, Wurst und frischer Käse zum Einstieg bei der Linde - drei und vier Gänge mit Saft, Wein, Kaffee: 94,10 Euro.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 32
1 2

Schöne Bilder und nett geschrieben - allein, sie überstrapazieren eindeutig die "Wunderbare" ein bisschen, Herr Fidler... ;-)

also ein lokal mit [lokal]radiobeschallung geht imho gar nicht!

Na, jetzt weiß ich wieder, warum ich am WE kaum aus der Küche komm. Und ich hab immer geglaubt, meine Gäst wollen mir nur den Bauch pinseln ;)

Um das Geld gibt es sogar in der Innenstadt besseres

War zufällig...

...am Sonntag dort auf ein kleines Erfrischungsgetränk. Die Weine waren wirklich sehr gut, die Bedienung äußerst freundlich, nur der Espresso entsprach wirklich nicht den Erwartungen. Schade.

Zum Essen fahren wir aber sicher noch einmal dorthin - um uns nach einer Schöpfl-Wanderung zu stärken.

Bild 6: sorry, aber DAS ist defintiv ein Grund nicht hin zu fahren...

Schön im Standard die Einstreuung hoher deutscher (lateinischer Sprache.

Hier kann man noch etwas lernen.

usurpieren!

Wer von uns hier allen hat dieses Wort schon mal benutzt??

Das kennt man doch seit Civilization.

Bei Texten schon, gesprochen noch nicht.

fünfmal täglich

oder wie nennen sie es, wenn das klo schon wieder besetzt ist?

okkupiert

wow!

das sieht ja alles urlecker aus. wuerde ich gerne mal probieren. leider reichts bei mir aber nicht mit dem einkommen. schade.

wer das L-Wort verwendet, verdient dieses Essen auch nicht,

Genau - geht mir auch so.

Für Pensionisten sind 100,-- für 2 Personen einfach viel zu viel.
Mein Hirn bekomme ich auch lokal - einmal mit Ei, dann wieder mal mit Ei.
Unter 10,-- (ohne Getränke)

Kräuterseitlinge zur Schwammerlsaison?

Heuer wachst wirklich gar nichts, oder?

Doch, seit einer Woche ca. gehts rund. Wir haben bei zwei Ausflügen 9 kg Steinpilze und einige junge Rotkappen gefunden. Aber davor war der ganze Sommer zum vergessen, außer einem Zufallsfund von einem großen Schwung Wiesenchampignons beim Heimgehen.

In welcher Region denn?

Nockberge.

Wie immer schwer kriminell. Wäre in jeder halbwegs vernünftigem Gesetzgegbung ein klarer Fall für lebenslänglich.

mit ihrem beruf

würdens in gewissen ländern mit "halbwegs vernünftigem Gesetzgegbung" auch schon am hals vom kran baumeln

die geschenkannahme oder
die beihilfe zum tiermord?

Naja. Dafür lohnt sich keine Autofahrt.

Auch wenn's fast in der Nähe ist. Danke für die Warnung.

fusion
confusion

Was ich mich bei solchen Fressberichten immer frag' ...

(und zwar ganz neidlos, rein interessehalber): Zahlt der Standard eigentlich anstandslos die Spesenrechnung?

Posting 1 bis 25 von 32
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.