Blaues Auge, aber Mehrheit!

Cartoon
Bild 1 von 29»

30.9.2013

Cartoon: Oliver Schopf

weiter ›
Share if you care.
Posting 1 bis 25 von 110
1 2 3

28.9.2013

:)))

30.09 find ich gelungen ;)

Einfach super!

so a wirtschas!

27.9

naja, was in der bobo wg gewaehlt wird, ist aber schon klar, oder?

was wurde in dem bild karikiert?

Vielleicht die Übersätttigung des Wählers mit TV.Konfrontationen, Wahlplaketen, Hauswurfsendungen, SMS-Wahlwerbungen, Zeitungseinschaltungen, Internetwahlauftritten, etc.

Ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?

Übrigens perfekt auf den Punkt gebracht, in dem Cartoon.

ja das wurde gezeichnet, aber nicht karikiert

Ich würde ja aufgrund des totalen Fehlens eines halbwegs talentierten Karrikaturisten dem Standard empfehlen, einen Wettbewerb zu veranstalten.
Vielleicht sogar unter den postern, denn der durchschnittliche derStandard-Poster kann eigentlich eh alles.

Könnt ihr nicht bitte ENDLICH euren Karikaturisten ersetzen?

Vorübergehend mach ...

... ich das für uns Poster. http://www.raketa.at/raketales... sterreich/

24.09.2013

Irgendwie versteh ich die heutige Karikatur nicht. Wieso setzt sich die Merkel nochmal für den Faymann ein? Oder ist das Sarkasmus? Oder gar Kunst?

Der ist immer so unlustig bis grauenhaft.

Karikatur genauer ins Gesicht schauen

dann erkennt man den Faymann im Merkelpelz

Eine Karikatur sollte einem eigentlich ins Gesicht springen.

wie wärs mit einer brille ?

ich finde es diskriminierend,

dass merkel als "mutti" bezeichnet wird. die frau hat keine kinder, ist aber eine der erfolgreichsten persönlichkeiten in der zeitgenössischen politik. hat jemals wer den kreisky als "opa" bezeichnet? klingt da nicht der unterschwellige ruf "frauen an den herd!" mit durch?
außerdem ist diskriminierend allen müttern gegenüber, denn das wort wird hier eindeutig negativ konnotiert.

"diskriminierend allen müttern gegenüber"

Entschuldigen Sie, aber ich glaube nicht, dass irgendjemand damit eine Mutter diskriminieren möchte!
Jede(r) Politiker(in) oder jede in der Öffentlichkeit stehende Person, darf ein bischen mehr Kritik, Satire oder entsprechende "Nettigkeiten" einstecken, als unsereins!

was is an mutti

-diskriminierend?
- unterschwellig f frauen an den herd?

Oma Merkel !

Besser?

Eugen Freund hat gestern in der ZIB gemeint: Mutti darf noch vier weitere Jahre arbeiten ...

"23.9.2013"

der mann ist m.e. kein guter zeichner & hat (was weit schlimmer ist) auch keinen witz - aber schnell isser!

Als ob Merkel so lange Arme hat.

21.9. - Jubilate?

Was soll den das werden?

Strange...

Posting 1 bis 25 von 110
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.