Google verpasst Panoramio ein neues Design

1. September 2013, 16:26
3 Postings

Foto-Community konzentriert sich auf große Bilder - Altes Design bleibt als Option

Mit Panoramio hat Google schon im Jahr 2005 eine Fotoplattform übernommen, die bis heute ein wichtige Rolle für das Unternehmen bildet. Liegt der Schwerpunkt von Panoramio doch auf der richtigen Gelokalisierung von Aufnahmen. Aufgrund der diesbezüglich hohen Qualität werden Fotos von dem Service auch oftmals in Google Maps und Earth übernommen.

Redesign

Wer geglaubt hat, dass Google Panoramio zu Gunsten von neueren Fotoplattformen wie Google+ Photos einschlafen lassen wird, sieht sich nun zumindest kurzfristig eines Besseren belehrt. In einem Blog-Eintrag hat der Softwarehersteller ein Redesign für Panoramio verkündet.

Fotos

Wie es auch bei anderen diesbezüglichen Angeboten derzeit Trend ist, liegt der Schwerpunkt des neuen Seitenaufbaus ganz auf den Fotos. Diese werden nun dreimal so groß wie bisher dargestellt, so Google.

Option

Man sei sich allerdings bewusst, dass dies für bestehende NutzerInnen eine große Umstellung sei. Insofern wird für jene, die sich seit Jahren an den Seitenaufbau gewöhnt haben, auch das alte Design als Option angeboten. (red, derStandard.at, 01.09.13)

  • Das neue Design von Panoramio.
    foto: google

    Das neue Design von Panoramio.

Share if you care.