Ein Gewerbehof wirft sich in Schale

Ansichtssache30. August 2013, 17:18
18 Postings

In Breitensee baute die Wien Holding ein bestehendes Gewerbeareal zum schicken Treffpunkt von Creative Industries, Hightech-Produzenten und ölverschmierten Fabrikarbeitern aus. Kommenden Mittwoch wird der 25.000-Quadratmeter-Cluster eröffnet.

Bild 1 von 7
foto: rita newman

Wien – Der Kontrast könnte nicht stärker sein. Auf dem Dach einer ehemaligen Telefonfabrik errichtete die Wien Holding eine Art Haus auf dem Haus mit mehrgeschoßigen Ateliers zum Arbeiten und Wohnen. Und im Innenhof des gründerzeitlichen Gewerbehofs steht ein futuristischer Neubau mit flexibel teilbaren Grundrissen für Büros, Werkstätten und Gewerbebetrieben.

weiter ›
Share if you care.