Studieren und residieren im Zweiten

27. August 2013, 18:03
127 Postings

Die IG Immobilien hat die "Campus Lodge" in Wien-Leopoldstadt vorgestellt. Die Mieten beginnen bei 678 Euro für 38 Quadratmeter

Rund um den neuen Campus der Wirtschaftsuni in der Wiener Leopoldstadt schießen die Studentenhäuser nur so aus dem Boden - und zwar hauptsächlich solche im preislich gehobenen Segment. Die Nationalbank-Tochter IG Immobilien hat am Dienstag ihre "Campus Lodge" vorgestellt, die sich am Josef-Fritsch-Weg nahe des Stadioncenters befindet. In den vergangenen eineinhalb Jahren entstanden hier drei Gebäude mit insgesamt 111 frei finanzierten Mietwohnungen, von denen die ersten nun an die Mieter übergeben wurden.

Mieten ab 680 Euro

Die meisten Wohnungen sind zwischen 38 und 72 Quadratmeter groß, barrierefrei zugänglich und behindertengerecht und sind entweder mit Terrasse, Balkon oder Eigengarten ausgestattet. Die Monatsmieten beginnen bei 678 Euro brutto für 38 Quadratmeter - und enden bei stolzen 2.991 Euro im Monat für die 133 Quadratmeter große Dachgeschoß-Residenz mit ebenso großer Terrasse.

Vermarktet wird die "Campus Lodge" speziell mit dem Hinweis, dass in allen Wohnungen die Betriebskosten drei Jahre lang gedeckelt sind, und zwar bei 1,87 Euro je Quadratmeter und Monat. Diese (freilich jährlich an den Index angepassten) Betriebskosten sind in den monatlichen "All-Inclusive"-Mieten bereits inkludiert. (Zum Vergleich: Die Mietervereinigung errechnete vor wenigen Wochen durchschnittliche Betriebskosten von 1,67 Euro je Quadratmeter und Monat für ganz Wien - allerdings netto, ohne Gemeinschaftsanlagen und Aufzugskosten.)

Nicht alles inkludiert

In dieser Deckelung inbegriffen sind allerdings nur die Hausbetriebskosten - also beispielsweise Wartung und Reinigung aller Hauseinrichtungen wie Videoüberwachung, Sprinkler- und Heizungsanlage, Kinderspielplatz sowie die Kosten für die Aufzüge. Nicht gedeckelt sind die mieterbezogenen Kosten für Wasser, Warmwasser und Heizung. Diese sind verbrauchsabhängig und werden mit einer monatlichen Akontozahlung verrechnet.

An Gemeinschaftseinrichtungen stehen ein Swimmingpool, diverse Fitness- und Wellnesseinrichtungen, ein Partyraum und ein großer Fahrradraum zur Verfügung. Etwa zwei Drittel der Wohnungen sind bereits vergeben oder reserviert.

Auch "Boarding House"-Konzept

Ab Oktober sind in der "Campus Lodge" außerdem weitere 27 voll möblierte "Serviced Apartments" verfügbar. Diese sind zwischen 38 und 48 Quadratmeter groß, weisen Loggia oder Balkon auf und sind ab einer Dauer von sieben Nächten zum Preis von 52 bis 68 Euro pro Tag (für bis zu zwei Personen) mietbar.

Das Projekt, in das die IG Immobilien 19 Millionen Euro investierte, verfügt über ein Vorzertifikat in Silber nach DGNB-Kriterien, verliehen von der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilien (ÖGNI). Vermarktet werden die Wohnungen von EHL Immobilien. (Martin Putschögl, derStandard.at, 27.8.2013)

  • Wo einst die 21er-Straßenbahn ihre Umkehrschleifen zog, bauten die Architekten Scheifinger und Partner für die IG Immobilien drei Gebäude mit frei finanzierten Mietwohnungen samt Swimming Pool, Fotovoltaikanlage, E-Bike-Tankstelle und eigenem Brunnen für die Gartenbewässerung. Eine Tiefgarage mit 78 Pkw-Abstellplätzen wurde ebenfalls errichtet.
    foto: ig immobilien

    Wo einst die 21er-Straßenbahn ihre Umkehrschleifen zog, bauten die Architekten Scheifinger und Partner für die IG Immobilien drei Gebäude mit frei finanzierten Mietwohnungen samt Swimming Pool, Fotovoltaikanlage, E-Bike-Tankstelle und eigenem Brunnen für die Gartenbewässerung. Eine Tiefgarage mit 78 Pkw-Abstellplätzen wurde ebenfalls errichtet.

Share if you care.