Windows 8.1 ist fertig: Das Abschiedsgeschenk von Steve Ballmer

27. August 2013, 16:17
195 Postings

Kommt am 18. Oktober in den Handel - Vorerst kein Download für MSDN- oder TechNet- Abonnenten

Windows 8.1 ist fertig und wird bereits an PC-Hersteller ausgeliefert. Dies bestätige Microsoft offiziell am Dienstag. Die Gerätehersteller sollen damit genügend Vorlauf haben, um die ersten Produkte mit der Nachfolgeversion des neuen Betriebssystems pünktlich in den Handel zu bringen.  Das neue Betriebssystem kommt am 18. Oktober in die Geschäfte bzw. wird zum Download bereit gestellt.  Auch MSDN- oder TechNet- Abonnenten müssen auf dieses Datum warten. Bisher standen ihnen Windows-Versionen früher zur Verfügung. Für Windows 8-Kunden steht das Update kostenlos zur Verfügung.

Abgang von Steve Ballmer

Windows 8.1 ist das letzte Windows, das Microsoft-Chef  Steve Ballmer an den Start bringen wird. Er gab vergangen Freitag überraschend seinen Abgang bekannt. Ein zentraler Grund dafür ist im Misserfolg von Windows 8 zu  suchen. Das Betriebssystem  wird von zahlreichen Usern als unausgegoren geschmäht und ist kaum in Unternehmen zu finden.

Start-Knopf zurück

Das soll sich mit der neuen Windows-Version ändern. Dafür bringt sie den Start-Knopf zurück. Das Start-Feld erscheint in der Kachelansicht von Windows künftig, sobald man den Mauszeiger in die untere linke Ecke des Bildschirms bewegt. Bei der Umstellung auf Handys und Tablets, die vor allem über Gesten gesteuert werden, hatte Microsoft den Startknopf aus dem Vorgänger Windows 8 verbannt. Dafür erntete die Firma Kritik von Nutzern, die weiterhin vor allem mit der Maus arbeiten.

Klassischer Desktop

Nutzer können Windows 8.1 künftig so einstellen, dass der Computer beim Hochfahren direkt das klassische Desktop anzeigt und nicht die Kachel-Oberfläche, die für die Bedienung mit dem Finger ausgelegt ist. Das war in Windows 8 nur mit Programmen von Fremdanbietern möglich. Zudem hat Microsoft die Suchfunktionen verbessert und das System mit der aktuellen Version des Internet Explorer 11 ausgestattet. Sonst kommt das System ohne große Neuerungen daher.  (sum, 27.08. 2013)

  • Privatnutzer von Windows 8 bekommen mit dem kostenlosen Update weitere Möglichkeiten, das System auf die individuellen Wünsche anzupassen.
    foto: webstandard

    Privatnutzer von Windows 8 bekommen mit dem kostenlosen Update weitere Möglichkeiten, das System auf die individuellen Wünsche anzupassen.

Share if you care.