Sirius: Nokia bringt Windows-RT-Tablet zum iPad-Preis

27. August 2013, 09:45
116 Postings

Im Lumia-Look - Tech-Blog nennt Details zu Spezifikationen

Die Hinweise auf den baldigen Launch eines Nokia-Tablets verdichten sich. Vor wenigen Wochen waren Bilder des angeblichen Prototyps aufgetaucht. Nun nennt The Verge technische Details zum Gerät.

Lumia-Look

Wie bereits berichtet, wird es sich um ein Tablet mit 10,1-Zoll-Display und Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080) handeln, das mit Windows RT läuft. Das Gerät soll sich ästhetisch stark an Nokias Windows-Phone-Reihe Lumia orientieren. "Siriuis", so der Arbeitstitel, soll dünner und leichter sein als Apples aktuelles iPad.

Snapdragon 800, 32 GB Speicher

Unter dem farbigen Äußeren steckt ein Snapdragon-800-Chip aus dem Hause Qualcomm, folglich ist mit einer Quadcore-CPU zu rechnen, die zumindest mit 1,7 GHz getaktet sein dürfte. Ihr stehen 2 GB RAM zur Verfügung. Der Onboardspeicher soll 32 GB fassen und per microSD erweiterbar sein. Die rückseitige Kamera soll sechs Megapixel, die frontseitige zwei Megapixel liefern.

Als Datenanschluss steht ein Standard-microUSB-Port bereit, auch einen HDMI-Ausgang soll es geben. Außerdem soll das Tablet LTE-fähig sein. Nokia visiert eine Laufzeit von zehn Stunden im 4G-Betrieb an. Außerdem soll es eine Dockingstation mit Keyboard und zusätzlicher Akkukapazität geben.

Preis ähnlich wie iPad

Nokia wird offenbar auf einen Preiskampf mit Apple verzichten und sein Tablet zu einem ähnlichen Betrag verkaufen. Die Vorstellung soll am 26. September in New York stattfinden. Gleichzeitig soll der finnische Konzern an einem Phablet mit Windows Phone und Sechs-Zoll-Display unter dem Titel "Bandit" arbeiten. (red, derStandard.at, 27.8.2013)

  • Dieses Foto soll Nokias Windows-RT-Tablet "Sirius" zeigen.
    foto: digi-wo.com

    Dieses Foto soll Nokias Windows-RT-Tablet "Sirius" zeigen.

Share if you care.