GDC Europe: Konferenz der Spielentwickler mit Teilnehmerrekord

26. August 2013, 15:33
1 Posting

Im nächsten Jahr wird die GDC Europe vom 11. bis 13. August 2014 wieder in Köln stattfinden

Im Vorfeld der Konsumentenmesse Gamescom fand bis zum vergangenen Mittwoch die Entwicklerkonferenz Game Developers Conference Europe (GDC Europe) statt und erfreute sich heuer eines neuen Teilnehmerrekords. Rund 2.250 Besucher aus 56 Ländern besuchten die Konferenz.

In ihrem fünften Jahr hieß die GDC Europe knapp 130 internationale Referenten und mehr als 75 Aussteller und Sponsoren willkommen. Das Programm bestand aus über 90 Vorträgen zu aktuellen Themen rund um die Spieleentwicklung, aufgeteilt in fünf Tracks (Business, Marketing & Management, Design, Production, Programming & Visual Arts) und drei Summits (Free to Play Design & Business Summit, Smartphone & Tablet Summit und Independent Games Summit). Die nächste Konferenz vom 11. bis 13. August 2014 wieder in Köln stattfinden wird.

Die Zukunft der Spiele

Höhepunkte der Show waren unter anderem Virtual Reality-Spiele, cineastische Spieleerfahrungen, die nächste Konsolengeneration und die Definition der nächsten Generation von Spieleentwicklung. Internationale Herausforderungen und Möglichkeiten, Publishing und Marketing von mobilen Spielen, Free to Play und Community Management waren ebenfalls beliebte Themen.

Viele der Vorträge sorgten vor Ort und auf diversen Social Media-Kanälen für angeregte Gespräche. So etwa diskutierten die Oculus Rift-Gründer Palmer Luckey und Nate Mitchell, wie sich bessere VR-Spiele realisieren lassen; Ubisofts "Far Cry 3"-Projektleiter Patrick Plourde stellte das neue JRPG "Child of Light" vor; "Heavy Rain"- und "Beyond: Two Souls"-Entwickler David Cage hielt einen Vortrag über die Zukunft cinematischer Spiele und warum Entwickler von der Filmindustrie lernen können. Der Vortrag des Industrieveteranen Don Daglow über die Herausforderungen der nächsten Konsolengeneration, die über die grafische Evolution hinausgehen, sowie Kevin Perrys (Microsoft) Rede über die Entwicklung der Monetarisierung von "Ages of Empire Online" gehörten zu den Highlights der diesjährigen Konferenz. (red, derStandard.at, 26.8.2013)

  • Das Team von Oculus Rift sprach über die Zukunft von "Virtual Reality".
    foto: gdc europe

    Das Team von Oculus Rift sprach über die Zukunft von "Virtual Reality".

Share if you care.