"GTA 5"-Hack enthüllt Soundtrack und Story-Ausschnitte

26. August 2013, 09:40
52 Postings

Vorab-Kopie entschlüsselt - Von N.W.A. bis Elton John - Fans dokumentieren Soundtrack

Ein Merkmal, für das "Grand Theft Auto" seit je her bekannt ist, ist seine musikalische Untermalung. Während man durch die Straßen düst, kann zwischen verschiedenen Sendern gewechselt werden, die unterschiedliche Musik aus dem Autoradio erschallen lassen. Fans haben nun begonnen, anhand von Dateien des Preorder-Downloadpakets den Soundtrack des nächten Gangster-Epos von Rockstar zu entschlüsseln und sind auch auf Audiodateien von Story-Cutscenes gestoßen.

Die Daten konnten von Vorbestellern der Playstation 3-Version in Europa vor kurzem heruntergeladen werden. Sie dienen dazu, die Downloadzeit zu verkürzen, wenn der offiziell fünfte und bislang ambitionierteste Teil der Serie am 17. September erscheint. Offenbar war das Paket aber nicht gut gesichert, den findigern Usern ist es gelungen, die Verschlüsselung zu knacken und in den Inhalten zu wühlen.

Rock, Pop, Hiphop und mehr

Laut The Verge bringt das Spiel insgesamt 42 Stunden lizenzierter Musik diverser Interpreten mit. Weil damit sehr unterschiedliche Sender befüllt werden, ist die Genre-Bandbreite groß. So erschallen bei "West Coast Classics" Lieder der N.W.A., darunter das bekannte "Appetite for Destruction" oder aktuelle Hiphop-Größen wie Snoop Dogg.

Die Classic Rock Stations halten sich an etwas reiferen Sound. Dort dürfte man etwa "Saturday Night's Alright for Fighting" von Elton John und "Radio Ga Ga" von Queen zu hören bekommen. Die Punk Station wiederum spielt unter anderem Songs von Black Flag und Suicidal Tendencies zu hören kriegen.

Aktuellere und einstige Kracher der Pop-Charts liefert der virtuelle DJ bei Non-stop Pop FM. Unter anderem sind dort Titel von den Pet Shop Boys, Britney Spears und Rihanna vertreten. Eine Reihe an Songs konnte bislang noch nicht zugeordnet werden. Die bisherigen Funde können auf Reddit nachgelesen werden.

Rockstar enttäuscht, Sony entschuldigt sich

Die Enthüllung der Musik sowie story-relevanter Audiofiles sorgt nun bei Rockstar für Hektik. YouTube-Videos mit den Inhalten werden aktuell auf Antrag von Rockstar gelöscht, dazu wurde GTA Forums ersucht, entsprechende Postings zu löschen.

"Wie ihr euch vorstellen könnt, sind wir schwer enttäuscht von den Leaks und Spoilern im Vorfeld der Veröffentlichung", heißt es in einer Stellungnahme von Rockstar. "'GTA 5' repräsentiert jahrelange, harte Arbeit von vielen Menschen auf der ganzen Welt und wir könnten kaum aufgeregter sein, es am 17. September mit euch teilen zu können." Sony hat sich mittlerweile für das Missgeschick entschuldigt und die Preorder-Files aus dem Playstation-Store entfernt. (red, derStandard.at, 26.08.2013)

  • Neugierige Fans verschafften sich Zugang zu Assets aus "Grand Theft Auto 5".
    foto: rockstar

    Neugierige Fans verschafften sich Zugang zu Assets aus "Grand Theft Auto 5".

Share if you care.